Titel:
Concept Art Dokumentarfilm "Bulb Fiction"
Beschreibung:

Der Österreichische Dokumentarfilm "Bulb Fiction", der 2012 in Deutschen Kinos lief thematisiert die Problematik von Interessensverbänden und Wirtschaftslobbyisten im Europäischen Parlament, denen es in den vergangenen Jahren gelungen war, die Glühlampe als Energiefresser zu verteufeln und so die sogenannte Energiesparlampe auch durch das gesetzliche Verbot von Glühbirnen auf dem Markt zu etablieren. Bulb Fiction analysiert dabei die umweltschädlichen Entstehungsprozesse von quecksilberhaltigen Leuchtstoffmitteln, deckt fragwürdige demokratiepolitische Prozesse im Europaparlament auf und nimmt das Verbot der Glühlampe zum Anlass, die Macht und Machenschaften der Industrie aufzudecken und Möglichkeiten aufzuzeigen, sich gegen staatliche Bevormundung zur Wehr zu setzen.

Die etwas komplizierteren Sachverhalte (z.B. der technische Aufbau einer Leuchstofflampe oder der demokratische Abstimmungsprozess im Europäischen Parlament) werden durch kleine, animierte Einspieler visualisiert, in denen komplexere Inhalte vom "kleinen Professor" anschaulich erklärt und auch Laien leicht verständlich gemacht werden. 

Ich wurde von der Filmproduktion beauftragt, das Illustrations- und Animationskonzept zu entwickeln und die Illustrationen für die spätere Animation zur Verfügung zu stellen.