↑ nach oben

Thomas Rudat

Seite drucken

Vita

Ich bin ausgebildeter 3D-Artist für Architektur- und Produktdesign und erstelle überwiegend realistische Illustrationen. Zudem verwende analoge Techniken (Aquarell usw.) zur Gestaltung meiner Arbeiten.

Für den Berufsverband "Illustratoren Organisation" verwalte ich ehrenamtlich das Regionalportfolio "illustratorenhannover.de" und leite den lokalen Illustratoren-Stammtisch. In Zusammenarbeit mit meinen Kollegen/Kolleginnen organisiere ich von Zeit zu Zeit Gemeinschaftsausstellungen für unseren hannoverschen Stammtisch.

In Zusammenarbeit mit Franziska Walther und Thomas Marutschke gestaltete ich für die Illustratoren Organisation Online-Versionen der beliebten Sedbook-Ausgaben 13, 14 und 15.

 

 

Stil / Genre

3D-Visualisierung: Architektur-, Innenraum- und Produktvisualisierung,

Erstellung von hochrealistischen 3D-Charakteren und Personendarstellungen.
Buchillustration, Cover Art, Werbegrafik usw. 

3D: Architekturvisualisierung & Character Art: Fotorealistisch. Hardsurface- und Charactermodeling (high poly modeling inklusive UV-Layout und texturing)

2D: Digital Painting: Gestaltung von realistisch gemalten Illustrationen
für jeden Zweck (Cover Art, Werbegrafik, usw.)

Zeichnung: Locker oder präzise gestaltete Bleistift- und Federzeichnungen
aller Art.


Medium/Technik

Digital:                                                                                                                                                                                 
3ds Max, VRay, ZBrush, Photoshop

Analog:
Aquarell, Bleistift- und Federzeichnung, Kugelschreiber, Ölpastell, Gouache

 


Sprachen

Deutsch, Englisch

Spezialisiert auf:

3D-Illustration (Architektur- und Produktvisualisierung), Coverillustration, Characterart

Ausstellungen

2018: "Reformation und Freiheit" (25.01.18-02.03.18), Leitung und Organisation der Gemeinschaftsausstellung mit 8 Teilnehmern im Foyer der Hauptverwaltung der EKD Deutschland in Hannover.  

2014: "Characters-Illustrierte Figuren" (26.11.14-31.01.15), Leitung und Organisation der Gemeinschaftsausstellung mit 11 Teilnehmern in "Halle 96" (Hannoverimpuls GmbH). 

2012: "18 Illustratoren", Leitung und Organisation der Gemeinschaftsausstellung in Bad Rehburg.


Veranstaltungen

2014: Vortrag beim "Adobe New Creatives Meeting" der Indesign User Group-Hannover (IDUG) zum Thema Illustratorennetzwerk Hannover.

Presse

2014: Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ): "Charakterdarsteller", 28.11.14

2012: "18 Illustratoren", Organisation und Leitung der Austellung niedersächsischer Illustratoren in Bad Rehburg.

-HAZ (Hannoversche Allgemeine Zeitung): "Ins Licht setzen", 10.Juli 2012
-Die Harke, 06.07.2012
-leben 31 (Schaumburger Nachrichten), Ausgabe Juli 2012
 
2011, Juni: EXPOSÉ 9, Ballistic Publishing. Ausgewählte Arbeit: "Typohead-Brain".

2009, Februar: Neue Presse, Bildzeitung, Hannoversche Allgemeine Zeitung, diverse andere Tageszeitungen:

"Rathaus ist jetzt digital",
Hierbei handelte es sich um ein großes Visualisierungsprojekt, das ich initiierte und in Zusammenarbeit mit der Agentur Virtual Pix geleitet habe. In einem Team von sieben Digital Artists bauten wir in nur 3 Monaten das komplette Neue Rathaus von Hannover (inkl. der näheren Umgebung) als 3D Modell auf und animierten es.

2008: Neue Presse, Januar: "Sätze für die Ewigkeit-100. Todestag Wilhelm Busch"

2007: Neue Presse, August: "Auch Herrenhäuser steht auf den schäumenden OB"

2007: Neue Presse, August 2007: "Ein Prosit auf Hannovers Wahrzeichen"

Thomas Rudat
Thomas Rudat

Im Reihpiepenfelde 18
30455 Hannover
Deutschland

(0511) 4 75 08 37


zur Webseite