↑ nach oben

Peter Machat

Seite drucken
Titel:
The Adoring Monkey
Beschreibung:
Er vergoettert Dich!
 
Er mag Kokosnuesse, Bananen, Ameisen und Kaefer. Er liebt es Treibgut am Strand zu finden und durchsucht taeglich den Dschungel. Er mag jeden und laesst sich fuer alles begeistern - aber Dich mag er ganz besonders. Er mag einfach alles an Dir: Was Du tust, Deinen Stil, Deine Arbeit, Dein Aussehen, Deine Launen - er betet Dich an! Stell ihn auf Deinen Schreibtisch und er wird Dich bewundern waehrend Du arbeitest, relaxt oder tust, wozu auch immer Du Lust hast!

Jeder Affe ist handgegossen, individuell bemalt und hat einen Namen, dessen Anfangsbuchstabe nach Produktionsreihenfolge dem Alphabet entspricht! Es wird also insgesamt 26 verschiedene Affen geben.

3D Modellierung, CNC Fraese, Rapid Prototyping (Silikonform, Kunststoffguss), Siebdruck, Tiefziehen, Airbrush.

Handgemacht in den Werkstätten der Bauhaus Universitaet Weimar.

Vita

Peter Machat studierte Kunst und Design an der Escuela National de artes plasticas in Guatemala, an der Nagoya Zokei Universität in Japan und an der Bauhaus Universität in Weimar. In München geboren, in Köln aufgewachsen, lebt und arbeitet er zur Zeit in Berlin.

Neben dem Arbeiten in verschiedenen Design Disziplinen, liegt immer ein spezielles Augenmerk auf dem Konzept und der Idee. Dazu gehört ebenfalls die Arbeit als Artdirektor, Designberater sowie das Entwickeln von Ideen und Konzepten. Peter Machat ist Mitbegründer von turbine, Kugelfisch, ROTOR und 10hoch16.


Medium/Technik

Klassische Techniken wie Öl, Acryl, Aquarell, Buntstift etc. & Digitale Techniken wie Vektorgrafiken, Photoshop, Painter etc.

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Niederländisch, Japanisch

Spezialisiert auf:

Apps, UX Design, Bildung, Character und Story Entwicklung, Animation

Agenturen

eitelsonnenschein, K-MB, Sterntag

Kunden

Ravensburger, wonderkind, Haus der kleinen Forscher, Scoyo, Amnesty International, Oxfam, terre des hommes, Gruner und Jahr, NFP, teamWorx, Schwarz, eitelsonnenschein, dreamer jointventure, Aids Bündnis, Design Akademie Berlin, Tokyo Kogei Univesität,  Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung in Mainz, newthinking, e-fect, em faktor, nest, Taurus Eco, K-MB, Mercedes Benz


Verlage

Gruner und Jahr, Compact Verlag, Cornelsen, Wilhelm Fink, Ravensburger

Ausstellungen

Artdirectors Club Deutschland, Galeria Clotilde Barcelona, Kunsthalle Weimar, DMY Berlin, Gaswerk Weimar, Yada-Gallery Nagoya Japan, Empoli Galerie Italien, Museum fur Angewandte Kunst in Köln etc.

Publikationen

Novum, Form, Page, young-germany.jp, spiegel.de, Unicato im MDR, IdN Hong Kong, Slanted, Freistil, Global Innovation Report – GDR London, Gloss Brasilien, ComputerArtsProjects England, 36 Russia, Urban Dänemark, Flair Belgien, Pictoplasma, gob Magazin, designmadeingermany, LIV’Holland, drawn.ca, cpluv.com, iza.ne.jp, netdiver.net, ehrensenf.de, notcot.org, trend.gyao.jp, delicious.com, ecrans.fr etc.

Lehrtätigkeit

Vortrag und Workshop an der Tokyo Kogei Universität, Lehrauftrag an der Design Akademie Berlin, Vortrag am Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung in Mainz.

Presse

Novum, Form, Page, young-germany.jp, spiegel.de, Unicato im MDR, IdN Hong Kong, Slanted, Freistil, Global Innovation Report – GDR London, Gloss Brasilien, ComputerArtsProjects England, 36 Russia, Urban Dänemark, Flair Belgien, Pictoplasma, gob Magazin, designmadeingermany, LIV’Holland, drawn.ca, cpluv.com, iza.ne.jp, netdiver.net, ehrensenf.de, notcot.org, trend.gyao.jp, delicious.com, ecrans.fr etc.
Peter Machat
Peter Machat

Am Friedrichshain 3
10407 Berlin

+49 (0)178 86 63 649


zur Webseite