↑ nach oben

Peter Machat

Seite drucken
Titel:
51JapaneseCharacters.com
Beschreibung:
Eine Annaeherung an Japan
 
Was ist ein Otaku, ein Jukensei, ein Narikin oder eine Obatarian? Woher kommt der Name Yakuza und was macht den Fugu so besonders? Was hat es mit dem Shintoismus auf sich und was ist eigentlich Kabuki?

Japan ist ein Land in dem reduzierte Steingaerten verehrt und gleichzeitig eine grelle, bunte und ueberquellende Alltagskultur gepflegt wird. Es ist ein Land mit komplexen Gesellschaftsgefuegen und Traditionen, welches fuer Aussenstehende voller Raetsel steckt und seine Geheimnisse erst dem geduldigen und ausdauernden Betrachter preisgibt. Ein Land in dem Traditionen und Moderne nebeneinander zu existieren scheinen, um sich dann wieder zu neuen Formen zu vereinen.

Als Austauschstudent in Japan, habe ich versucht ein wenig Licht ins Dunkel der oft so verschlossen und mysterioes erscheinenden Japanischen Gesellschaft zu bringen. Ich wollte wissen, was denn eigentlich eine Obatarian, ein Narikin, ein Otaku, ein Bosozoku oder eine Ikeike Onna ist. Japan gilt als das Land des Character Designs - und wie sollte ich nun dieses Character liebende Land anders praesentieren, als dass ich seine Geschichte, Kultur und Gesellschaft selbst zu Charactern mache? Die 51 Japanese Characters sind das Ergebnis meiner Sammlung und Recherche und gewaehren einen spielerischen aber tiefen Einblick in die Japanische Kultur und Gesellschaft.

Die Webseite verzeichnet bereits ueber 100 000 Besucher. Das Projekt wurde in Magazinen wie novum, PAGE, form, IdN Magazine, Computer Arts Projects, Global Innovation Report, urban etc. sowie auf drawn.ca, spiegel.de, cpluv.com, iza.ne.jp, netdiver.net, ehrensenf.de, trend.gyao.jp, delicious.com, ecrans.fr und vielen weiteren Webseiten und -magazinen gezeigt.
 

Vita

Peter Machat studierte Kunst und Design an der Escuela National de artes plasticas in Guatemala, an der Nagoya Zokei Universität in Japan und an der Bauhaus Universität in Weimar. In München geboren, in Köln aufgewachsen, lebt und arbeitet er zur Zeit in Berlin.

Neben dem Arbeiten in verschiedenen Design Disziplinen, liegt immer ein spezielles Augenmerk auf dem Konzept und der Idee. Dazu gehört ebenfalls die Arbeit als Artdirektor, Designberater sowie das Entwickeln von Ideen und Konzepten. Peter Machat ist Mitbegründer von turbine, Kugelfisch, ROTOR und 10hoch16.


Medium/Technik

Klassische Techniken wie Öl, Acryl, Aquarell, Buntstift etc. & Digitale Techniken wie Vektorgrafiken, Photoshop, Painter etc.

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Niederländisch, Japanisch

Spezialisiert auf:

Apps, UX Design, Bildung, Character und Story Entwicklung, Animation

Agenturen

eitelsonnenschein, K-MB, Sterntag

Kunden

Ravensburger, wonderkind, Haus der kleinen Forscher, Scoyo, Amnesty International, Oxfam, terre des hommes, Gruner und Jahr, NFP, teamWorx, Schwarz, eitelsonnenschein, dreamer jointventure, Aids Bündnis, Design Akademie Berlin, Tokyo Kogei Univesität,  Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung in Mainz, newthinking, e-fect, em faktor, nest, Taurus Eco, K-MB, Mercedes Benz


Verlage

Gruner und Jahr, Compact Verlag, Cornelsen, Wilhelm Fink, Ravensburger

Ausstellungen

Artdirectors Club Deutschland, Galeria Clotilde Barcelona, Kunsthalle Weimar, DMY Berlin, Gaswerk Weimar, Yada-Gallery Nagoya Japan, Empoli Galerie Italien, Museum fur Angewandte Kunst in Köln etc.

Publikationen

Novum, Form, Page, young-germany.jp, spiegel.de, Unicato im MDR, IdN Hong Kong, Slanted, Freistil, Global Innovation Report – GDR London, Gloss Brasilien, ComputerArtsProjects England, 36 Russia, Urban Dänemark, Flair Belgien, Pictoplasma, gob Magazin, designmadeingermany, LIV’Holland, drawn.ca, cpluv.com, iza.ne.jp, netdiver.net, ehrensenf.de, notcot.org, trend.gyao.jp, delicious.com, ecrans.fr etc.

Lehrtätigkeit

Vortrag und Workshop an der Tokyo Kogei Universität, Lehrauftrag an der Design Akademie Berlin, Vortrag am Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung in Mainz.

Presse

Novum, Form, Page, young-germany.jp, spiegel.de, Unicato im MDR, IdN Hong Kong, Slanted, Freistil, Global Innovation Report – GDR London, Gloss Brasilien, ComputerArtsProjects England, 36 Russia, Urban Dänemark, Flair Belgien, Pictoplasma, gob Magazin, designmadeingermany, LIV’Holland, drawn.ca, cpluv.com, iza.ne.jp, netdiver.net, ehrensenf.de, notcot.org, trend.gyao.jp, delicious.com, ecrans.fr etc.
Peter Machat
Peter Machat

Am Friedrichshain 3
10407 Berlin

+49 (0)178 86 63 649


zur Webseite