↑ nach oben

Sarah Heuzeroth

Seite drucken
Titel:
Heldinnen 1
Beschreibung:
Freie Arbeit. Illustration von Maria Sybilla Merian im Kontext einer Serie über persönliche Heldinnnen. 

Vita


seit 09/2016 Master in Illustration an der HAW, Schwerpunkt Wissenschaftsillustration

seit 03/2015 Freischaffende Illustratorin 

02/2015 Bachelor of Fine Arts in Hamburg, HAW 

01/2012 Auslandssemester, Konst och Kommunikation, Malmö Högskola 

03/2009 Kommunikationsdesign in Hamburg, HAW 


Philosophie

Vorstellungskraft und Kreativität sind nicht nur wichtige Werkzeuge für die Illustration, sondern auch, um Visionen von einem besseren Leben für alle zu haben. Ökologische Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit sind daher große Themen für mich und als Illustratorin ist es mir ein Anliegen und eine Verantwortung, mein Können bewusst als Mittel einzusetzen um eine gerechtere und grünere Welt zu schaffen.

Stil

Mit meinen vielfältigen Zeichentechniken kann ich sehr individuell auf die einzelnen Bedürfnisse meiner KundInnen eingehen. So erarbeite ich für den jeweiligen Inhalt immer eine eigene, passende Form. Ich arbeite digital gerne flächig und mit einer leicht holzschnittartigen Anmutung, wobei ich grafische, geometrische Elemente mit malerischen Aspekten – und gerne auch starken Farben – verbinde. Vektorgrafik, naturalistische Illustration und analoges Zeichnen mit Bleistift, Fineliner und Tusche gehören aber ebenfalls zu meinem Repertoire.

Sprachen

Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend)

Spezialisiert auf:

Im Vordergrund meiner Tätigkeiten steht die wissensvermittelnde Illustration und die illustrative Infografik für innovative Projekte und NGO's, aber auch Tierillustrationen.
Ich lege außerdem einen inhaltlichen Schwerpunkt auf "Grüne Illustration": Illustrationen für die Themen Nachhaltigkeit, Ökologie, Klimawandel, globale Gerechtigkeit und gesellschaftliche Transformation

Kunden

(Auswahl)

Correctiv
Öko-Institut e.V.
Common Future e.V.
Oekom Verlag
Finance & Trade Watch (FT Watch)
Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Group for Society & Animals Studies (Universität Hamburg, Institut für Soziologie)
The Black Fish (neu: „FishAct“) 

Ausstellungen

04.05. – 01.07.2018: I WANNA BE YOUR DOG #2, Künstlerhaus Dortmund e.V.
10.04.15: Kunst und Pizza, Brakula, Bramfelder Kulturladen e.V, Hamburg
01.08. – 31.08.13: „Mensch und Tier“, Veganz, Hamburg
03.04. – 20.06.13: Kulturhaus Eppendorf, Hamburg
02.06. – 15.06.12: „What If“, Glassfabriken, Malmö, Schweden

Publikationen


Sarah Heuzeroth
Sarah Heuzeroth
Katharina Rot

Behrkampsweg 1
22529 Hamburg
Deutschland

0151 744 018 42


zur Webseite