↑ nach oben

Jan-Hendrik Holst

Seite drucken

Vita

  • seit 2008: Freiberufliche Tätigkeit als Illustrator und Grafik Designer 
  • 2010 Diplom-Designer (FH), Studienabschluss mit der Arbeit »Vergessene Berufe«
  • 2004 Beginn Studium Kommunkationsdesign/Illustration an der HAW Hamburg
  • 12/2002-02/2004: Schule für freie Malerei und Graphik, Hamburg 
  • 1981 geboren in Hamburg

Medium/Technik

  • digital: Photoshop
  • Buntstifte, Bleistifte, Marker
  • Acryl auf Papier
  • außerdem: Illustrator, InDesign, HTML/CSS

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch

Kunden

TuTech Innovation GmbH | Mutterland | F.A.Z. Magazin | grawira | Junius Verlag | HAW Hamburg — career service | Benni Dernhoff | Hamburger Volkshochschule | Talent-Kultur e.V. | Dein SPIEGEL | Ahoi Marie | Kampf der Künste Hamburg | Zum goldenen Hirschen München | Bunker Slam | Hello München | Michael Kraemer | HAW Hamburg — EQA | picturelock | REBEL Productions GmbH | Felix-Burda-Stiftung | Perfect Pitch | Johannes Zerr | ADC Deutschland | Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung | Lukas Lindemann Rosinski | Klaas Horeis (vingervlug) | HAW Hamburg — team.studieneinstieg | Medien Mélange | Hamburger Bücherhallen | GREY | Hamburger Fernhochschule | Deli Pictures | Vegan Guide Hamburg | Uni hilft


Ausstellungen

 

Publikationen


Presse

»Der Hamburger Junius-Verlag zeigt einmal mehr seine Hamburg-Liebe und hat mit Jan-Hendrik Holst einen fröhlich-illustrierten, praktischen Taschenkalender produziert.«
— Rezension meines »Hamburg Kalender 2017« vom Blog »Hamburg schnackt« https://hamburgschnackt.de/2017-wird-blau-hamburg-kalender-mit-spassfaktor/




»›Büsse‹ heißt das Bild von Jan-Hendrik Holst, das Michel aus Lönneberga als Terroristen zeigt.«taz nord vom 06.09.2007 

Jan-Hendrik Holst
Jan-Hendrik Holst
Taste The Cake

Deutschland



zur Webseite