↑ nach oben

Soufeina Hamed

Seite drucken

Vita

Soufeina Hamed ist 1989 in Tunesien geboren und in Berlin aufgewachsen. Sie hat ihren Master in interkultureller Psychologie an der Universität Osnabrück abgeschlossen und war in verschiedenen Organisationen wie dem JUMA-Projekt, Lifemakers, der Jungen Islam Konferenz, dem Zahnräder Netzwerk e.V. und dem Ariane de Rothschild Fellowship involviert. Seit 2017 ist sie hauptberuflich Illustratorin und nutzt Comic-Zeichnungen für den interkulturellen Dialog. Ihre Werke sind unter anderem im Rahmen einer Wanderausstellung der Bundeszentrale für politische Bildung, in einer Online-Ausstellung des International Museum of Women (IMOW), im Jüdischen Museum Berlin, dem Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe und der Schallaburg in Österreich ausgestellt (gewesen).

Neben der Ausstellung bietet Soufeina auch Workshops und Vorträge zur Nutzung und zum Zusammenspiel von Kunst im interkulturellen Dialog, Rassismus und Empowerment an. Ihre Arbeit erschien mehrfach in internationalen Medien, wie etwa Arte, der Deutschen Welle, der TAZ, der Huffington Post und StepFeed.

Philosophie

Einheit / Gemeinsamkeiten, Glaube und Identität, Empathie, Humor sowie Empowerment.

Sprachen

Deutsch und Englisch

Kunden

Kunden umfassen:

Jüdische Museum Berlin

Cornelsen Verlag

Bischöfliches Generalvikariat Trier

Bundeszentrale für politische Bildung (BpB)

Here Technologies 


Verlage

Cornelsen Verlag

Ausstellungen

Die Ausstellung enthält 28 Bilder, die bisher in über 20 Städten gereist sind. Die übergeordneten Themen der Bilder sind Einheit / Gemeinsamkeiten, Rassismus (Umgang damit und Auswirkung davon) / Othering, Extremismus, Glaube und Identität. Ihr Ziel ist Transparenz (Was ist “dieser Islam”), Empathie, Gemeinsamkeiten, Humor, Empowerment und das Bewusstsein für Rassismus zu fördern.

Veranstaltungen

Muslimische Kulturtage von i,Slam e.V.: Workshop und Graphic Recording

i,Level in Karlsruhe: Workshop

Millerntor Gallery in Hamburg: Workshop

Day Against Anti-Muslim-Racism in Münster: Workshop

Lange Nacht der Kirchen in Osnabrück: Workshop

Interkulturelles Institut für islamische Theologie (University of Osnabrück): Workshop

Event Muslime im 21. Jahrhundert (B.I.S.) in Darmstadt: Workshop

Critical-comic-workshop in Vienna (Sichtwechsel): Workshop 

Jugendkongress: BEWEGT WAS!: Workshop  

Muslim Women’s Art & Voices – International Museum of Women: Ausstellung

University of Potsdam: Ausstellung

100. Deutscher Katholikentag Leipzig 2016 e.V. : Ausstellung

Ottilie-Schoenewald-Weiterbildungskolleg der Stadt Bochum: Ausstellung

Institut für Umwelt – Friede – Entwicklung in Vienna: Ausstellung

University of Zürich (Muslim Student’s Association): Ausstellung

Johannes Gutenberg Universität Mainz: Ausstellung

Islamwoche in Berlin: Ausstellung

Was glaubst du denn?! (see commissions): Ausstellung

1. Muslimische Kulturtage Heidelberg: Ausstellung

Faiths in Tune – Festival der Religionen: Ausstellung


Soufeina Hamed
Soufeina Hamed
tuffix

Alex-Wedding-Str. 5
10178 Berlin
Wohnung 407
Deutschland



zur Webseite