↑ nach oben

Anke Faust

Seite drucken

Vita

1971
geb. in Brilon / Nordrhein-Westfalen

1990
Abitur, Leistungskurs „Bildende Kunst“
danach Praktikum und Arbeit in einer Werbeagentur Neustadt / a. d. Weinstraße

1991-1996
Studium an der FH Mainz – Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt „Illustration“;
parallel zur Diplomarbeit erster Auftrag: Illustration eines Taschenbuches für den Ravensburger Verlag (Cover und Innenillustration), prämiert von der Stiftung Buchkunst

während des Studiums: Arbeit für verschiedene Werbeagenturen (Illustration und Grafik), Werbeabteilung einer Optik-Firma

Seit 1996
Arbeit als freiberufliche Illustratorin und Autorin für zahlreiche Kinder- und Jugendbuchverlage,
außerdem Ausstellungen, Lesungen und Werkstätten für Kinder (Kindergärten, Grundschulen, Bibliotheken)
Lese-und Werkstattreisen, national und international (Bozen, Italien; Bratislava und weitere Städte, Slowakei)


Verlage

Nord-Süd-Verlag, Zürich

Friedrich-Oetinger Verlag, Hamburg

Tulipan Verlag, Berlin

Fischer Taschenbuchverlag, Frankfurt

Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg

Ravensburger Buchverlag, Ravensburg

Coppenrath Verlag, Münster

Verlag Moritz Diesterweg

Friedrich Verlag, Berlin


Ausstellungen

2012
"Viele Schnipsel - viele Bücher" ,  11. Mai - 15. Juni 2012
Bilderbuch-Ausstellung in der Anhäuser Mühle, Monsheim
mit Lesungen, Werkstätten, Führungen für Schul-/Kindergartengruppen und vielem mehr…
 
2011
„Lina quasselt“
Bilderbuch-Ausstellung der „Kunstschmiede“
Mit Lesungen, Werkstätten und vielem mehr…
Schmiede Wettig, Nieder-Olm

„Lina quasselt“
Bilderbuch-Ausstellung in der „Villa Hermann“,
Buchhandlung HitsfürKids, Gustavsburg

„40. IKIBU“, Internationale Kinderbuchausstellung Duisburg
zwei Ausstellungen in der Zentralbibliothek der Stadt Duisburg und der Bibliothekszweigstelle Rheinhausen

2010
„Neue Schnipsel - Neue Bücher“
Bilderbücher in der Schmiede
„Applaus für Caruso“ und „Das Grüne Küken“
Ausstellung Schmiede Wettig, Nieder-Olm
 
„Neue Schnipsel - Neue Bücher“
Bilderbücher in der „Villa Hermann“
„Applaus für Caruso“ und „Das Grüne Küken“
Ausstellung in der „Villa Hermann“, Buchhandlung HitsfürKids, Gustavsburg
Vernissage mit Werkstatt für Kinder
 
2009
„Biennale der Illustrationen 2009/BIB“  (4.9. – 26-10. 2009)
Ausgewählt „Ein Schaf fürs Leben“
14 deutsche Illustratoren vertreten Deutschland auf BIB in Bratislava, Slowakei
 
2007
„Der tätowierte Hund und andere Arbeiten“
Ausstellung Schmiede Wettig, Nieder-Olm
 
„Der tätowierte Hund… und andere Arbeiten“
Ausstellung Bücherhaus Jansen, Rüsselsheim
 
„Der tätowierte Hund und andere Arbeiten“
Ausstellung Grundschule Bauschheim


2005
„Wie kommt das Schaf ins Buch? – Teil 2“; Schmiede Wettig Nieder-Olm
Workshop-Wochenende für Kinder und Erwachsene, mit Lesung
 
„Engel & anderes Geflügel“, Bücherhaus Jansen, Rüsselsheim
Ausstellung des gleichnamigen Buches und Workshop
 
„Le Livre Culloté“; Montreal, Quebec Kanada
auf Einladung der Int. Jugendbibliothek München
Original-Illustration aus „Ein Schaf fürs Leben“

2004
„Wie kommt das Schaf ins Buch?“; Schmiede Wettig, Nieder-Olm Ein Bilderbuchwochenende für Kinder und Erwachsene,
mit Workshop und Lesung
 
„Ein Schaf fürs Leben“; Bücherhaus Jansen, Rüsselsheim
Ausstellung und Workshop

1996
„GuckMal“; Stadtbücherei Heidelberg und Fachhochschule Mainz Studierende der FH Mainz stellen aus

1995
„Nix für Angsthasen“; Schmiede Wettig Nieder-Olm
gemeinsam mit Philip Waechter und Alexander Weiler

 

Viele, viele Lesereise, Lesungen und Werkstätten in Grundschulen, Kitas, Buchläden und Bibliotheken

unter anderem :

 

2005  

"Wie entsteht ein Bilderbuch?" Projektwoche, JUKIBUZ Kulturinstitut Bozen, Italien

2007

"Frederickstag 2007", Regierungspräsidium Tübingen, Baden-Würrtemberg

2009   

"Ein Schaf fürs Leben" Lesereise auf Einladung des Goethe-Instituts Bratislava im Rahmen der  "22. Biennale der Illustratoren 2009", Bratislava und weitere Städte, Slowakei

2010    

"Bücherwelten im Waltherhaus" Werkstattreise, JUKIBUZ im Südtiroler Kulturinstitut, Bozen, Italien



2011    

Lesungen im Rahmen des "Welttag des Buches" auf Einladung des Börsenvereins Frankfurt

 

"40. IKIBU", Duisburg Lese- und Werkstattreise in verschied. Stadtteilen Duisburgs, Bottrop

 

2012    

"Das Grüne Küken" Lese- und Werkstattreise auf Einladung des Goethe-Instituts Bratislava,

Bratislava und weitere Städte, Slowakei

 

Lesereise "Frederickstag 2012", Baden-Würrtemberg

 

"Käpt`n Book 2012", Rheinisches Lesefest 2012, Bonn

 

 

 


Publikationen

Bücherliste

 NordSüd Verlag Zürich

 2010          „Das Grüne Küken“ (Adele Sansone)

                   2010 „Mon Petit Poussin Vert“ (Éditions NordSud, Paris)

                   2010 „The Little Green Goose“ (North-South Books Inc., New York)

                   2010 „Den Gronne Kylling“ (Turbine Forlaget, Arhus, Dänemark)

                   2011 Hebräische Lizenzausgabe erscheint

                              im Verlag Sefer Lakol in Holon, Israel

2011          „Lina quasselt“ (Text/Illustration Anke Faust)

2012          „Bin ich anders?“ (Andrej Usatschow)

                   2012 “Drole de nez…“ (Éditions NordSud, Paris)

 Verlag Friedrich Oetinger

 2003          „Ein Schaf fürs Leben“ (Maritgen Matter)

                   2005 Koreanische Ausgabe von „Ein Schaf fürs Leben“;

                             Yewon Media Publishing Co.

                   2005 „Far med stövlar“; Opal-Verlag, Schweden

2007          „Der tätowierte Hund“ (Paul Maar)

 Kallmeyer bei Friedrich, Velber

 2008          „Grundschule Deutsch“ Nr. 17, Werkstattbericht Anke Faust

2012          „99 neue Lesetipps“, Cover-Illustration

Tulipan Verlag Berlin

2009          „Applaus für Caruso“ (Anne Maar)

                   2011  Ägyptische Lizenzausgabe

edition zweihorn Neureichenau

2011          „Wie der Löwe ins Kinderbuch flog“ (Brosche/Szillat)

                   Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.

                   Illustratorenportrait

Ravensburger (Taschenbücher)

1996          „Kinder lasst uns Kasperle spielen“

1997          „Schülerwitze“

1997          „Cartoons, Witze, Scherzfragen“

1998          „Was steht mitten in Paris?“

1998          „Schon gehört? Neue Schülerwitze“

1999          „X-tra starke Kinderwitze“

2004          „Sensationelle Witze“

2005          „Ferien, Spaß und gute Laune“

 

Coppenrath-Verlag

1998          „Das kleine Buch für Inline-Skater“

1999          „Das kleine Buch für Radfahrer“

2003          „Von Mäusen und Moneten“

2004          „Bühne frei“ – Lustige Kindersketsche

2005          „Wir spielen Piraten“ – Piratenstarker Party-Spaß; 

                   Spiel- und Spaß-Box mit Fernrohr, Piratenkopftuch und Flagge

2007          „Rauf aufs Fahrrad“; Buch mit Kompass

Verlag Moritz Diesterweg

1998          „Konfetti Lesebilderbuch“

1998          „Bausteine Sachunterricht“, Bd. 4

Ensslin im Arena-Verlag

2004          „Bingo: Rechnen für die 2. Klasse“

2008          „Bingo: Alles für die zweite Klasse“ (Edith Thabet)

Fischer Schatzinsel

1998          „Der Aufstand der Zauberhasen“ (Ariel Dorfman)

                   2001 „A rebellion dos coellos maxicos“; Xerias, Spanien

                   2001 „La rebelion de los conejos magicos“; ANAYA, Madrid Spanien

                   2002 „La rebelio dels conills magics“; Editorial Empuries, Barcelona, Spanien

1998          „Wiplala zaubert weiter” (Annie M. G. Schmidt)

Loewe Verlag

2000          „Club der Rätseldetektive: Spuk am See“ (Insa Bauer)

                   auch erschienen in:

                   2002 „Club der Rätseldetektiv: Vorsicht, Hochspannung!“

                   2004 Chinesische Ausgabe, Tomorrow Publishing House

                   2005 Chinesische Ausgabe, Greenland International Books Co.

                   2006 „Leseprofi Ratekrimis: Spuk am Geistersee“, gondolino

Rowohlt Taschenbuch Verlag – rororo rotfuchs

2005          „Engel & anderes Geflügel 12“ (Text / Illustration Anke Faust)

Verlag Jungbrunnen Wien

2009          „Gestern kam das Glück zu mir“ (Maria Theresia Rössler Hrsg.)

 


Awards

Auszeichnungen

Stiftung Buchkunst „Die 50 schönsten deutschen Bücher“

1997 „Kinder lasst uns Kasperle spielen“, Ravensburger

1999 „Der Aufstand der Zauberhasen“, Fischer Schatzinsel

Auszeichnungen für das Kinderbuch „Ein Schaf fürs Leben“, Oetinger

2003 Okt        Bulletin „Eule des Monats“

2003 Nov       AG Kinder- und Jugendliteratur/Österreich „Buch des Monats“

2004 Jan        AG Kinder- und Jugendliteratur (Wien)

2004 Okt        Deutscher Jugendliteraturpreis  

2004 Nov       Kinderbuchpreis des Landes Nordrhein-Westfalen    

2005               Projektgruppe Bücherbär/Bern, Schweiz „Preiselbär 2005“

Auszeichnungen für das Kinderbuch „Das grüne Küken“, NordSüd-Verlag

2011               Nominierung für den „Eulenspiegel Bilderbuchpreis“


Presse

Lina quasselt
 von Anke Faust
 NordSüd, 2011
 Spitzentitel im Frühjahr 2011

»DAS Bilderbuch für kleine Quasselstrippen.«
Frauenliteratur, 2011

»Ein gelungenes Buch über kleine menschliche Schwächen
und über Freundschaft, die darüber hinwegsehen kann.
 Liebevolle Ausstattung mit sehr gelungenen collageartigen Illustrationen.«
Medien Borromäus, 2011

»Hinreißend schöne Bilder von Anke Faust, die dem Buch eine ganz eigene Atmosphäre geben.«
Rüsch, Februar 2011

--------------------------------------------------------------------------------

Das Grüne Küken
 von Adele Sansone
 NordSüd, 2010

»Ein sensibles Buch zum Schauen, Schmunzeln
und Nachdenken.
Warmherzige und humorvolle Geschichte
über die Suche nach der eigenen Identität.«
NordSüd, 2010

»Ein Buch mit Witz und Charme am Detail!«
Frankfurter Neue Presse

»Pfiffige, bunte Illustrationen, in denen sich Malerei, Fotografie
 und Collage zu originellen Szenen verbinden.«
Reutlinger General-Anzeiger

»Viel Witz in Text und Bild bietet die Geschichte vom Gänserich,
der so gerne ein Ei ausbrüten möchte.
 Es kommt dazu, doch die Überraschung ist groß,
als ein kleines, grünes Etwas die Schale sprengt.
Es hat keine Federn, und es hat keinen Schnabel.
Wie es die die beiden dennoch schaffen, als Papa und Kind
durch die Welt zu watscheln, macht den Charme dieses Bandes aus.«
Wiener Journal, Oktober 2010

--------------------------------------------------------------------------------

Applaus für Caruso
 von Anne Maar
 Tulipan, 2009

»Beifall gebührt dem Bilderbuch Applaus für Caruso!«
HITS für KIDS

»Mäusehappy-End in einem
unwiderstehlichen Maüsegeschichtenbuch!«
RBB / RadioBerlin

»Wundervoll erfrischende Augenweide,
die zum genauen Hinsehen verleitet!«
literaturmarkt.info

»Anne Maar hat ein wunderbares Buch
über das Anderssein und den Mut zu wahrer Größe
geschrieben, und die Collagen von Anke Faust ergänzen
die Geschichte mal wieder genial, Applaus!«
Susanne Lux, Nimmerland

--------------------------------------------------------------------------------

Der tätowierte Hund
 von Paul Maar / Anke Faust
Oetinger, 2007

»Der bekannte Kinderbuchautor Paul Maar feiert seinen 70. Geburtstag. Aus diesem Anlass kommt „Der tätowierte Hund“ zu neuen Ehren. Neu sind auch die Collagen von Anke Faust. Alle sind eingeladen, dieses wunderbar humor- und fantasievolle Buch zu entdecken.«

»Das sieht ja richtig gut aus!!! Beste Grüsse an Anke Faust!!!«
Paul Maar, Feb. 2007

»Paul Maars erstes Kinderbuch – nominiert zum Deutschen Jugendliteraturpreis 1969 – wunderschön und fantasievoll illustriert von Anke Faust.«
Oetinger, 2007

--------------------------------------------------------------------------------

Engel & anderes Geflügel 12
 von Anke Faust
 Rowohlt Taschenbuch Verlag, 2005

»Anke Faust hat diesen Adventskalender mit Kultstatus in diesem Jahr getextet und illustriert. Jedes Bild ist ein Unikat. Und wir erhalten ebenfalls ein Kunstwerk eigener Bauart, wenn wir die Tierparade ausschneiden und zusammenbasteln.«
Monika Trapp, Bücherhaus Jansen, Rüsselsheim, 2005

»Anke Faust bringt Kinder dazu, Tag für Tag Tiere auszuschneiden, die dem Schaf Gesellschaft leisten. Die Geschichte, die sie in abenteuerlichen Reimen erzählt, ist obendrein witzig.«
aus: »Salzburger Nachrichten«, 2005

»…die netten Tierverse und das Gesamtkonzept machen den Band fast zu einem Familienkultbuch für die Vorweihnachtszeit. Sehr empfehlenswert.«
aus: »Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur«

--------------------------------------------------------------------------------

Ein Schaf fürs Leben
 von Maritgen Matter / Anke Faust
 Oetinger, 2003

»Anke Faust hat mit ihren pfiffigen Fotocollagen eine Bilderwelt geschaffen, die Wolf und Schaf in einer romantisch-kühlen Winterlandschaft darstellt. Einige ihrer Bilder üben vor allem durch die unrealistischen Maßstäbe einzelner Collageelemente eine eigentümliche Faszination auf die Betrachter aus.«
aus: »spielen und lernen«, 1/2004

» …Die Illustrationen von Anke Faust unterstützen kongenial diese außergewöhnliche Geschichte. Die gelungene Mischung aus comichaften Strichzeichnungen und Fotocollagen zeugen von viel Liebe zum – teils hintergründigen – Detail. …«
aus: »Rez online«, 2004

»Ein Genuss sind die umzeichneten Collagen von Anke Faust. …Anspielungsreiche Irritaionen zwingen zum genauen Hinsehen: das Wolfsfell ist fotografiert, Schaf steckt im handgestrickten Pullover, …Auf das Buch neugierig machen, heißt „Erfahrungen“ nutzen…«
aus: »Der rote Elefant«, Okt. 2004

»Knuffige und abwechslungsreiche Illustrationen machen aus der Geschichte unter Garantie einen Dauerbrenner weit über die Weihnachtstage hinaus.«
aus: »Neue Westfälische«, Dez. 2004

»Illustratorin Anke Faust ist Wolf und Schaf nachgeschlichen und hat alles genau beobachtet, bis zum gerade noch glücklichen Ende. Ihre Bilder sind zum Anfassen weich oder kratzig, knirschend wie frisch gefallener Schnee …«
St. Galler Tagblatt, Feb. 2005

--------------------------------------------------------------------------------

Der Aufstand der Zauberhasen
von Ariel Dorfman/Anke Faust
 Fischer Schatzinsel, 1998

»…Die Illustrationen unterstreichen den satirischen Ton der Erzählung. Sie zeigen – genauso wie der Text – Herrschaft am Rande der Lächerlichkeit. Wechselnde Perspektiven lassen die Beziehungen und Machtverhältnisse erkennen. …Zunehmend verzerrte Blickwinkel lassen den Zusammenbruch des wölfischen Staates bereits ahnen. ... Phantastisch-Fiktives wird aus realen Dingen montiert. Überall in den Bildern sind Hasenohren und Karotten versteckt. Das Betrachten wird zum Suchspiel, ein lohender Einstieg in die Geschichte. …«
Katja Eder, Der rote Elefant, Heft 17/99

»Ausgefallen ist bei diesem Kinderbuch nicht nur die Erzählung, sondern auch seine liebevolle Ausstattung mit festem Einband und Lesebändchen. Bestechend sind die Illustrationen von Anke Faust. Sie präsentiert ihre Bilder mit einer ganz eigenen Collagetechnik, wobei die von ihr verwendeten Papierschnipsel aus Zeitungen und Zeitschriften, im neuen Zusammenhang einen ansprechenden Farbeffekt erzielen.«
Bookinist, 2004

 

Fernsehberichte

swr Fernsehen Interview und Bericht über JuLit-Preis, Sendung 4.12.2004

K3  „rheingeschaut“ Interview zum JuLit-Preis Nov 2004

Gutenberg.tv   „gut gelebt – Rheinland-Pfalz heute“    Sendung 8.4.2011

                            Interview mit Engelbert Sauter zum Bilderbuch „Lina quasselt“ (Text und Illustration);

                        

Anke Faust
Anke Faust
Illustration

Domherrnstr.24
55268 Nieder-Olm
Deutschland

06136-9267668


zur Webseite