Deutscher Designtag
Seite drucken
Der Deutsche Designtag (DT) ist der Dachverband der deutschen Design-Verbände. Er vertritt die gemeinsamen Interessen der Designer und der designorientierten Wirtschaft gegenüber der Öffentlichkeit und Politik. Im Wesentlichen nimmt der Verband diese Aufgabe im Rahmen des Deutschen Kulturrates, dem Spitzenverband der Bundeskulturverbände, wahr. Dort bildet der Designtag die "Sektion Design".

Zu seinen korporativen Mitgliedern zählen acht Design-Verbände – zu denen auch die Illustratoren Organisation zählt.
 
Der Deutsche Desigrtag  ist wiederum Mitglied im Deutschen Kulturrat, der Ansprechpartner für Politik und Verwaltung des Bundes in allen übergreifenden kulturpolitischen Angelegenheiten innerhalb der Europäischen Union.

Experten in den verschiedenen Fachausschüssen des Deutschen Kulturrates erarbeiten Empfehlungen und Stellungnahmen, die kultur- und medienpolitische Problemfelder benennen und Handlungsperspektiven aufzeigen. Die IO ist der einzige Verband, der über den Deutschen Designtag in allen Fachausschüssen mit Mitgliedern vertreten ist:

Fachausschuss Arbeit und Soziales: Juliane Wenzl
Fachausschuss Bildung: Constanze Guhr
Fachausschuss Europa/Internationales:Norbert Egdorf
Fachausschuss Kulturerbe: Juliane Wenzl
Fachausschuss Medien: Axel Ahrens
Fachausschuss Steuern: Constanze Guhr
Fachausschuss Urheberrecht: Jens R. Nielsen
 
Weitere Informationen: www.designtag.org