Frankfurter Buchmesse 2019

Die wichtigsten Buchmessen-Termine im Überblick:


Mappenberatungstermine am IO Stand

Wann: Mittwoch, 16.10. bis Freitag 18.10. von 11.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr
Wo: Halle 3.0 Stand K151

Neben der beliebten Illustratoren-Beratung von Karin Gruß bieten wir an allen Fachbesuchertagen auch wieder eine Mappenberatung für Berufseinsteiger an.

Jeweils 2 Stunden vormittags und nachmittags stehen Expertenteams aus unseren Reihen zur Verfügung und geben Feedback und Tipps zu den Arbeiten. Die Terminvergabe für die Vormittagstermine findet am jeweiligen Tag ab 9 Uhr, und für die Nachmittagstermine ab 13 Uhr statt. Um einen Termin zu erhalten ist eine zusammengestellte Mappe mit einer breiten Auswahl an Arbeiten erforderlich.


Urban Sketching Aktion:
„Frankfurt illustriert“

Wann: vom 16. bis 20. Oktober
Wo: IO Stand in Halle 3.0 K151

Erstmals haben Illustrator*innen die Möglichkeit, Urban Sketching Skizzen rund um das Thema „Frankfurt“ an unserer großen Skizzenwand - auf der Rückseite der KidStage - anbringen zu lassen. Die Zeichnungen werden am IO-Stand abgegeben und von unseren Standbetreuern aufgehängt.

Wir freuen uns darauf den Messebesuchern auf diese Weise eine breite Vielfalt von Ansichten der Buchmesse und Frankfurts präsentieren zu können und außerdem das Urban Sketching einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

Für die Teilnehmer liegen Zeichenpapier und Klemmbretter am IO-Stand bereit - Stifte müsst Ihr selbst mitbringen. Die Zeichnungen können nur an den jeweiligen Messeabenden ab 18 Uhr abgeholt und wieder mitgenommen werden. Das Auf- und Abhängen der Skizzen darf ausschliesslich von den Standbetreuern der IO vorgenommen werden. Ablösbare Klebestreifen halten wir ebenfalls am Stand bereit.


Get-together:
Illustrator*innen und Autor*innen im Dialog

Wann: Mittwoch 16.10.2019, 16:00 - 17:00 Uhr
Wo: Frankfurt Authors Lounge (Halle 3.0 K1)

Die Illustratoren Organisation e.V. und die Frankfurt Buchmesse laden ein zum „Illustrations-Get-together“: Autorinnen und Autoren, Illustratorinnen und Illustratoren, Verlagsleute und Blogger: Kommen Sie vorbei und netzwerken Sie mit.
Welche Bücher und Projekte haben Sie in Artbeit? Was sind Ihre Themen und Ideen? Wie sieht für Sie die perfekte Zusammenarbeit aus? Egal ob Sie Romane oder Sachbücher schreiben bzw. illustrieren, im Verlag oder im Selfpublishing veröffentlichen, ob Sie bloggen oder selbst lektorieren: Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.


Internationales Get-Together:
Happy Hour für Illustrator*innen und Verleger*innen

Wann: Mittwoch 16.10.2019, 17:00 - 18:30 Uhr
Wo: Kids Foyer 5.1/6.1

Aus dem Einladungstext: Happy Hour at the Frankfurt Kids hub. Publishers, illustrators, authors, agents, friends, picturebook lovers… You’re welcome! Just join for a drink. Highlights: The Unpublished Picturebook Showcase 2019 and 100 Outstanding Picturebooks exhibition, hosted by dPICTUS…“

Des weiteren gibt es im Kids Foyer eine *Leave your illustrations“ Wand, wo Illustrator*innen ihre Visitenkarten, Flyer, Arbeitsproben befestigen können. Material dazu gibt es vor Ort.

Auf der „Frankfurt Kids Talents“ Wand können internationale unveröffentlichte Bilder- und Kinderbücher ausgestellt werden. Bitte die Verantwortlichen vor Ort ansprechen, falls ihr teilnehmen wollt.


Gesprächsreihe „Illustration - mehr als schöne Bilder“
Wo: KidStage neben IO Stand in Halle 3.0 K151

Veranstaltung 1:
„Graphic Recording & Sketchnotes – Visualisierung als Wissensmanagement“

Wann: Mittwoch 16. Oktober von 10 Uhr bis 11 Uhr
Moderation: Tim Weiffenbach, Illustrator + Graphic Recorder
Teilnehmer:  Franziska Ruflair,  Illustratorin + Graphic Recorder
                      Kirsten Reinhold, Graphic Recorder
                      Heike Haas, Graphic Recorder + Sketchnoter

Tim Weiffenbach und seine Gäste diskutieren über Visualisierung als Wissensmanagement. Graphic Recording ist in aller Munde und wird gerne als Kommunikations-Tool genutzt. Aber was macht Graphic Recording eigentlich und worin besteht der Unterschied zu Sketchnotes? Wie ist der Mehrwert dieser Art von Visualisierung einzuschätzen und worin besteht die Herausforderung? Sieht einfach aus, aber ist es das auch?


Veranstaltung 2:
„Wissenschaft trifft Illustration“

Wann: Donnerstag 17. Oktober von 10 Uhr bis 11 Uhr
Moderation:  Annika Siems, Illustratorin, Autorin und Vorstandsmitglied der IO
Teilnehmer:  Prof. Reinhard Schulz-Schaeffer,  Professor für Wissenschaftsillustration, HAW Hamburg
                     Franziska Walther, Illustratorin und Buchautorin, Dozentin HAW Hamburg
                     Jonas Lauströer, Illustrator und Dozent

Illustration dient der Vermittlung wissenschaftlicher Inhalte. Nicht nur im Kinderbuch hilft die Visualisierung beim Verstehen komplexer Zusammenhänge und findet zahlreiche Einsatzgebiete von der Infografik bis zum narrativen Sachbuch. Aber Illustration ist nicht nur Werkzeug, sondern eine eigene wissenschaftliche Disziplin. Die Illustration als forschungsrelevante Disziplin zu etablieren, ist das Ziel.


Veranstaltung 3:
„Die Frage mit dem Huhn und dem Ei. Über Autorenschaft in Text-Bild-Erzählungen“

Wann: Freitag 18. Oktober von 10 Uhr bis 11 Uhr
Moderation:  Franziska Walther, promovierte Designerin, Illustratorin und Buchautorin, Dozentin
Teilnehmer:  Olivia Vieweg, Illustratorin und Graphic Novel Autorin, Drehbuchautorin
                      Thilo Krapp, Kinderbuchautor, Illustrator und Comicautor
                      Maria Karipidou, Illustratorin, Dozentin, Grafic Recorderin

In illustrierten Romanen, Graphic Novels und Bilderbüchern ist es gang und gäbe, dass Text und Bild nebeneinander stehen und gemeinsam ein Gesamtwerk bilden: das Buch. Dabei wird häufig davon ausgegangen, dass der Text den Ton angibt und die Richtung weist für die Bilder. Aber ist das wirklich so? Gemeinsam werden wir folgende Fragen beantworten: Welche unterschiedlichen Formen von Kooperation gibt es zwischen Text- und Bildautor*innen? Wie funktioniert die Zusammenarbeit? Wer erzählt denn eigentlich was? Und welche Hürden und Chancen liegen in dieser Zusammenarbeit?
 

Empfang für norwegische Illustrator*innen

Wann: Donnerstag 17. Oktober von 17 Uhr bis 18 Uhr
Wo: KidStage neben IO Stand in Halle 3.0 K151

Die IO-Vorsitzende Franziska Walther begrüßt unsere norwegischen Gäste auf der Frankfurter Buchmesse und lädt zu einem kleinen Sektempfang ein. Hierzu sind selbstverständlich auch unsere Mitglieder sowie generell alle Illustrator*innen herzlich willkommen.

Das Meet-Up bietet allen die Gelegenheit zum Austauschen, Kennenlernen und zu einem gemeinsamen Ausklang des Messetages. Außerdem zeigen wir aktuelle Arbeiten norwegischer Illustrator*innen im Rahmen eine Beamer-Präsentation, sowie die illustrierte Sichtweise deutscher Kolleg*innen auf das diesjährige Gastland.


Come-Together für Illustrator*innen

Wann:  Donnerstag, 17. Oktober ab 19:30
Wo:  1880 Club Restaurant, Feldgerichtstraße 29, 60320 Frankfurt

Am Buchmessen Donnerstag findet ab 19.30 Uhr unser traditionelles Illustratorentreffen statt. Alle Kolleginnen und Kollegen samt Begleitung sind herzlich eingeladen, dort gemeinsam den Tag bei Essen, Trinken und netten Gesprächen ausklingen zu lassen. Der Eintritt ist frei!

Formlose Anmeldung bitte an die Geschäftssstelle:
info@illustratoren-organisation.de

(Red. SW)