Buntspecht - Nachwuchspreis für Bilderbuchillustration

Buntspecht

Nachwuchspreis für Bilderbuchillustration

Zum ersten Mal wird 2018 der Buntspecht – Nachwuchspreis für Bilderbuchillustration in Berlin vergeben. Auf der Suche nach jungen Talenten mit innovativen Ideen, kreativen Perspektiven und einem eigenen Strich zeichnet der Preis das beste unveröffentlichte Bilderbuchprojekt im deutschsprachigen Raum aus.

Mit dem Ziel der Nachwuchsförderung in der Illustrationskunst ist der Buntspecht mit einem Preisgeld in Höhe von 2.000 € dotiert. Die zehn besten Einreichungen werden zudem mit einer exklusiven Ausstellung geehrt, die ab Mitte Februar in der Akademie für Illustration und Design besichtigt werden kann.

Teilnehmen

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die ein Projekt zu folgenden Bedingungen einreichen:

  1. Mindestens 4 gedruckte Doppelseiten des Bilderbuchs in Originalgröße (inklusive Text; fertiges Layout) mit zusätzlich vollständigem Storyboard aller übrigen Seiten.

  2. Farbskizze des Covers/Buchumschlags.

  3. Name der Autorin/des Autors, falls abweichend von IllustratorIn.

  4. Aktueller Lebenslauf inklusive Auflistung bisheriger Veröffentlichungen (soweit vorhanden)

  5. Das vollständig ausgefüllte und unterschriebene Teilnahmeformular.

    Wichtig: Bitte keine Originale einreichen.

    Teilnahmeberechtigt sind nur Personen, die maximal drei Bücher als IllustratorIn auf dem deutschsprachigen Buchmarkt veröffentlicht haben.

Formale Anforderungen

Das Bilderbuch sollte einen Umfang von 12 – 24 Doppelseiten aufweisen und in Originalgröße eingereicht werden. Der Inhalt des Buches richtet sich idealerweise an Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren. Pro Teilnehmer ist nur eine Einreichung zulässig.

Alle eingereichten Buchseiten müssen jeweils mit dem Namen des Teilnehmers sowie mit dem Titel des Buches versehen werden (Rückseiten). Mit der Einreichung des Bilderbuchs erklärt sich die/der TeilnehmerIn mit der etwaigen Ausstellung der Werke einverstanden.

Die/Der TeilnehmerIn versichert, dass die eingereichten Bilder eigenständig und ohne fremde Hilfe angefertigt wurden und die Urheberrechte bei ihr/ihm liegen. Zudem versichert sie/er, dass die verwendeten Texte selbstständig erstellt wurden oder gemeinfrei bzw. für Ausstellungszwecke und eine Veröffentlichung zur Verfügung stehen.

Einsendeschluss ist der 12.01.2018

weitere Information unter http://buntspecht.berlin/

 

(Red. SW)