Trickfilmer in der VG Bild-Kunst
Seite drucken

Viele Trickfilmer verschenken seit Jahren Geld, weil sie es versäumen, sich bei der VG Bild-Kunst anzumelden und dort für ihre Belange einzustehen. Sie glauben, gute Gründe gegen eine Meldung in der Berufsgruppe III [„Film – Fernsehen – Audiovision“] zu haben, schaden aber im Endeffekt sich selbst:

Solange die Gruppe der Trickfilmschaffenden in der Verwertungsgesellschaft klein und unorganisiert ist, bleiben ihre Belange unberücksichtigt.

Das nachstehende PDF ruft Trickfilmer dazu auf, sich bei der VG Bild-Kunst anzumelden und ihre Stimme bei Mitgliederversammlungen der IO zu übertragen. Bei den Illustratoren hat diese Vorgehensweise Erfolg gehabt – die IO wurde zur Mitarbeit in den Gremien der VG Bild-Kunst eingeladen.