Wann: Fr., 05. Mai 2017, 14.00 - 18.00 Uhr
Ort: Hessischer Rundfunk, Bertramstrasse 8 , 60320 Frankfurt
Teilnahmegebühr: IO-Mitglieder und Studenten 40,- Euro / Nicht-Mitglieder 80,- Euro (incl. Catering)
Workshopleitung:
Sarah Burrini

Webcomics zu gestalten heisst, die eigenen Arbeiten kostenfrei im Internet zu veröffentlichen. Aber wie lässt sich damit Geld verdienen? Wer zahlt dafür? Welche Formate bieten sich an? Welche Online-Plattform eignet sich?

Die Referentin und Comic-Künstlerin Sarah Burrini zeigt in dem 4-stündigen Workshop am Beispiel des "Business Models Webcomic" Möglichkeiten zur Vermarktung des eigenen Comics in Print und Web auf. Außerdem gibt sie Tipps zu verschiedenen Strategien zur Onlinepublikation, Veröffentlichung im Print, Verlagssuche und Finanzierung.

Das "Business Model Webcomic"
  • Kreativität
  • Wie gehe ich meinen eigenen Webcomic an?
  • Technik
  • Leserschaft
  • Marketing
  • Finanzierung
  • Printveröffentlichungsmöglichkeiten


Verbindliche Anmeldungen bitte bis zum 21. April 2017 an: 
info@illustratoren-organisation.de

Die Teilnehmer werden schriftlich benachrichtigt. Bei weniger als 10 Teilnehmern kann das Seminar nicht zustande kommen - die Absagen erfolgen ebenfalls schriftlich. Bitte beachten, dass eine Anmeldung verbindlich ist, die Teilnahmegebühr fällt mit Bestätigung der Teilnahme durch die Geschäftsstelle an.

 

Die Referentin
Sarah Burrini ist ausgebildete Trickfilmzeichnerin. Sie arbeitet als freiberufliche Comiczeichnerin und Illustratorin in Köln. Seit 2009 gestaltet sie als Autorin und Zeichnerin die Comic-Serie "Das Leben ist kein Ponyhof". Die entstehenden Strips erscheinen seitdem wöchentlich als Webcomic unter: sarahburrini.com

Die Comic-Serie wurde bereits mehrfach ausgzeichnet, u. a. 2012 mit dem Web-Sondermann-Preis.