Buchhaltung und Steuern für Fortgeschrittene
Seite drucken

Buchhaltung und Steuern für Fortgeschrittene

Wann: 13. November 2015, 11 - 17 Uhr
Wo: Leipzig, Villa Breiting, Theodor-Heuss-Straße 30
Teilnahmegebühr: 100 Euro für IO-Mitglieder und Studenten, 150 Euro für Nicht-Mitglieder (Gebühr inklusive Catering)
Seminarleitung: Anja Eßelborn

Theoretisches Basiswissen zum Thema Buchhaltung und Steuern ist Grundvoraussetzung, um die eigene Buchhaltung korrekt führen zu können. Doch dann steht man vor der Frage, wie aus der Theorie eine konkrete Umsatzsteuervorannmeldung, Umsatzsteuererklärung und Einnahmenüberschussrechnung wird.

Ziel dieses Seminars ist es, diese Fragen einfach, verständlich und praxisnah zu vermitteln, um den Teilnehmern Sicherheit in der täglichen Anwendung zu geben.

Der Workshop setzt Basiswissen im Bereich Buchhaltung und Steuern voraus. Für IO-Mitglieder steht dieses Grundlagenwissen in Form der Broschüre "Buchhaltung & Steuern" als Download zur Verfügung.

Verbindliche Anmeldungen bitte bis zum 16. Oktober 2015 unter: info@illustratoren-organisation.de

Die Teilnehmer werden bis zum 20. Oktober 2015 schriftlich benachrichtigt. Die Anzahl der Plätze ist auf 15 Personen begrenzt. Berücksichtigt werden die Anmeldungen nach dem Zeitpunkt ihres Eingangs. Bei weniger als 8 Teilnehmern kann das Seminar leider nicht zustande kommen. Die Absagen erfolgen ebenfalls schriftlich.
Bei Stornierung nach Erhalt der schriftlichen Teilnahmebestätigung fällt eine Stornogebühr von 50% des Teilnahmebeitrags an.

 

Finanzbuchhaltung für Illustratoren

In diesem Seminar werden einzelne theoretische Punkte noch einmal angeschnitten und konkrete Lösungswege aufgezeigt. Hauptsächlich widmen wir uns folgenden Fragen:

  • Wie strukturiere ich geeignete Tabellen aus denen ich dann eine monatliche Umsatzsteuervoranmeldung erstellen kann?
  • Woher bekomme ich meine Daten für die Umsatzsteuererklärung?
  • Was muss ich bei der Einnahmenüberschussrechnung beachten und was ist in welcher Position einzutragen?
  • Wie berechne ich die Abschreibung oder den privaten Anteil für die Nutzung eines betrieblichen PKW´s?