Allgemeines - Finanzen - Recht

Wann: 01. November 2017, 10.00 - 17.30 Uhr
Wo:
Caritasverband Frankfurt e. V., Alte Mainzer Gasse 10, 60311 Frankfurt am Main
Teilnahmegebühr: 40 Euro

Verbindliche Anmeldung bis 06. Oktober 2017: info@illustratoren-organisation.de

1-tägiger Workshop rund um Illustration für Studenten, Neueinsteiger und Berufsinteressierte

Der dreiteilige Kompakt-Workshop bietet Antworten zu den wesentlichen Fragen zum Start in das Berufsfeld Illustration. Behandelt werden Themen wie: Behördengänge, Anmeldungen, Positionierung, Vermarktung, Buchhaltung, Steuererklärung, Urheberrecht und Vertragsklauseln.


 

10 - 12 Uhr
„Berufseinstieg für Illustratoren"

Angelika Ullmann
ist Diplom-Designerin, lebt in Frankfurt am Main und ist seit 2004 selbstständige Illustratorin. Sie arbeitet in den Bereichen Info-Illustration, Graphic Recording und Sketchnotes.

www.angelika-ullmann.com

 

 

 

Inhalt:
Der optimale Start in ein spannendes Berufsfeld! Der 2-stündige Vortag behandelt aber nicht nur Themen rund um Möglichkeiten und Einsatz der Illustration. Er informiert auch von Behördengängen und Anmeldungen über Positionierung und Vermarktung bis hin zu Honorarkalkulation und Vertragsgestaltung. Dabei werden Fragen beantwortet, wie:

Was muss ein Illustrator wissen, um freiberuflich arbeiten zu können? Welche Voraussetzungen muss man erfüllen für eine erfolgreiche Berufsausübung? Was neben zeichnerischem Können ist wichtig und wer kann hier wie weiterhelfen?


 

13 - 15 Uhr
„Keine Angst vor Steuern und Finanzbuchhaltung"

Anja Eßelborn
Illustration und Buchhaltung passen für die meisten Menschen nicht wirklich zusammen - ich beweise seit vielen Jahren, dass das eine das andere nicht ausschließt. Als Buchhalterin der IO, als auch als Dozentin für Finanzbuchführung bringe ich Ordnung in den Dschungel aus Zahlen und Paragrafen.

 

 

 

Inhalt:
Die Arbeit als Illustrator bedeutet nicht nur künstlerisches Schaffen, als Freiberufler sind Illustratoren auch Unternehmer, die mit Finanzbuchhaltung und Steuern vertraut sein müssen.

Was hierzu in der Selbstständigkeit beachtet werden muss, wie man sich richtig organisiert, wann welche Steuern abgeführt werden sowie Tipps und Tricks zu Steuererklärung und Gewinnermittlung bilden den Inhalt des 2-stündigen Vortrags.


 

15.30 - 17.30 Uhr
„Urheberrecht - was es bedeutet, wen es schützt"

Melanie Stroebel
ist Rechtsanwältin und Partnerin der Kanzlei Loewenheim Rechtsanwälte. Mit langjähriger Berufserfahrung berät und vertritt sie Autoren, Illustratoren und Künstler bundesweit. 

www.loewenheimlaw.com

 

 

 

Inhalt:
Ob Autor, Illustrator oder Künstler - kennen Sie Ihre Rechte als Urheber nach dem Urheberrecht? Das Urheberrecht schützt nicht nur Ihre ideellen sondern auch Ihre wirtschaftlichen Interessen. Erfahren Sie in dem 2-stündigen Vortrag, was Urheberpersönlichkeitsrechte sind und wie Sie Verwertungsrechte nutzen können, um aus Ihrem Werk wirtschaftliche Früchte zu ziehen. Neben wichtigen Vertragsklauseln wird zudem erörtert, wie Sie sich gegen Urheberrechtsverletzungen zur Wehr setzen können.