Nutzungshonorar richtig berechnen
Seite drucken
Grundlage für die Errechnung des Nutzungshonorars ist das Werkhonorar, das sich aus zeitlichem Aufwand und individuellem Stundensatz zusammensetzt. Die Multiplikation des Werkhonorars mit den entsprechenden Nutzungsfaktoren ergibt dann das Nutzungshonorar. Abhängig davon, wo und in welchem Umfang die Illustration eingesetzt werden soll, sind die Nutzungsfaktoren unterschiedlich hoch. Generell gilt: Je umfangreicher die Illustration genutzt wird, desto höher ist das Nutzungshonorar.

Für eine unkomplizierte Berechnung haben wir für alle KollegInnen einen Kalkulator erstellt: Einfach die Nutzungsfaktoren entsprechend des gewünschten Einsatzes anklicken und das Nutzungshonorar wird automatisch berechnet. IO-Mitglieder erhalten zudem ein kostenfreies Exemplar Honorarwerk Illustration, in dem alle aktuellen Honorahöhen und Marktüblichkeiten zusammengefasst sind.