Begleitung für Berufseinsteiger
Seite drucken

Mentorenprogramm

Jeder Berufsanfänger macht Fehler. Manche sind nur ärgerlich, manche können aber auch hohe finanzielle Einbußen für den Einzelnen mit sich bringen. Insgesamt wird dadurch eine faire Preisgestaltung am Markt erschwert. Um beides zu verhindern, haben engagierte IO-Mitglieder das  Mentorenprogramm gegründet:

Anfang 2015 wurde das Mentorenprogramm der Illustratoren Organisation von Heike Wiechmann (IO) ins Leben gerufen. Sie und Sven Geske (IO) leiten die AG und sind Ansprechpartner für alle Interessenten. Hintergrund des Programms ist es, den Berufseinsteigern wichtige Grundlagen zu vermitteln und die Praxis näherzubringen.

Für eine zielgerichtete und effektive Vermittlung von Expertenwissen ist das Programm in mehrere Module aufgeteilt. Jedes IO-Mitglied hat kostenfrei die Möglichkeit sich als Mentee für eines oder mehrere der Module anzumelden.

Die Module des Mentorenprogramms:

Crashkurs "Basiswissen Illustrator"

In einem eintägigen Intensivseminar werden wichtige Grundlagen aus der Praxis vermittelt, um Berufseinsteiger bei ihrem Start in den Beruf „Illustrator" zu unterstützen.

Beratung „Profilfindung"

Erfahrene Kollegen aus unseren Reihen beraten zu Inhalt und Aufbau der Mappe, geben Tipps zur Akquise und helfen, eine optimale Positionierung zu finden.

Mentoring

Berufseinsteigern und Umorientieren wird ein erfahrener Kollege aus dem avisierten Einsatzgebiet als Mentor zur Seite gestellt, der drei Monate beratend zur Seite steht.

application/pdf Mentoring

 
 
 

INFORMATIONEN ZUM IO-MENTORENPROGRAMM
Sven Geske organisiert das Mentoring. Er informiert interessierte KollegInnen über Inhalte, Struktur und Ablauf und sucht für sie den passenden Mentor/die passende Mentorin.

Kontakt unter:  geske@illustratoren-organisation.de