Deutscher Computerspielpreis 2018

Der vom Branchenverband game e.V. gemeinsam mit dem Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Bundesminister Christian Schmidt, getragene Preis ist eine Initiative der deutschen Politik und Wirtschaft. In 14 Kategorien werden herausragende deutsche Spieleproduktionen ausgezeichnet.

In der Kategorie bestes Mobiles Spiel wurde "Card Thief" von Arnold Rauer, Max Fiedler und Oliver Salkic ausgezeichnet.

"Card Thief ist eine einzigartige und neue Mischung aus Karten- und Schleichspiel mit einem schönen und charmanten Look. Die aus Karten entstehenden Räume, die der namensgebende Dieb auf seiner Tour  durchqueren muss, sind in ihrer abstrakten Darstellung leicht dechiffrierbar, erzeugen aber durch die stilsicheren animierten Illustrationen auch ein düsteres Flair, das ein größeres Maß an Immersion erlaubt als das für Karten-basierte Spiele üblich ist. Das Spielsystem selber ist durchdacht, unter- und überfordert Spieler nicht und bietet langfristigen Spielspaß." (https://deutscher-computerspielpreis.de/preistraeger)

Das Spiel Card Thief: http://card-thief.com

Spielidee und Programmierung:
Arnold Rauers http://www.tinytouchtales.com
Illustration / Animation:
Max Fiedler (IO) http://mexer.pigsell.com
Sound:
Oliver Salkic http://oliversalkic.com

der Preis:  https://deutscher-computerspielpreis.de
https://deutscher-computerspielpreis.de/preistraeger

 

(Red. SW)