Veranstaltungen und Seminare

 

Ausstellung „Reformation und Freiheit“

Vernissage: 25. Januar 2018, 17.00 Uhr
Ausstellung: 26. Januar bis 02. März 2018
Wo: Foyer der Hauptverwaltung der EKD Deutschland,Herrenhäuser Str.12, Hannover

Ausstellung mit Illustrator*innen aus Hannover und Umgebung im Foyer des Kirchenamtes der Evangelischen Kirche Deutschland. Laudatio von Frau Dr. Vetter-Liebenow (Direktorin des Wilhelm-Busch Museums Hannover).

Besondere Extras: Am Eröffnungsabend wird Anna Hammer Schnellportraits von Besuchern zeichnen. Live-Musik von einer Jazzband.

 

Spielwarenmesse Nürnberg

Wann: 31. Januar bis 04. Februar 2018
Wo: Messe Nürnberg

Die IO wird vom 31.01.2018 bis 04.02.2018 zum ersten Mal auf der Spielwarenmesse vertreten sein. Die Spiele-Autoren-Zunft (SAZ) suchte einen neuen Kooperationspartner für das SpieleCafé, das – gesponsert von der Messe – auch bisher schon das Kommunikationszentrum der Spieleautor*innen war. Jetzt kommen die Illustrator*innen hinzu. So treten die kreativen Schöpfer und Gestalter der Spiele vereint auf und können dort mit klaren Botschaften ihre Interessen kommunizieren und hoffentlich viele neue Kontakte knüpfen.
In der Halle 11.0 Foyer sind außer dem SpieleCafé noch Pegasus Spiele und ein Restaurant untergebracht, die Halle 10 mit fast allen Spieleverlagen ist direkt nebenan und zur Halle 12 ist es auch nicht weit. Dort finden sich u.a. Ravensburger, Hasbro und Mattel.

 

Illustre Gestalten 10

Vernissage: 17. Februar 2018 um 14 Uhr.
Ausstellung: 17. Februar 2018 von 12 bis 21 Uhr, 18. Februar von 11 bis 18 Uhr
Wo: Centralstation Darmstadt

Illustratoren aus Darmstadt, Frankreich und französischsprachigen Ländern stellen aus.

Die Darmstädter Illustratoren arbeiten seit einigen Jahren mit großer Dynamik daran, das kulturelle Profil ihrer Stadt um eine internationale, illustrative Dimension zu bereichern. Darmstadt ist als Wissenschaftsstadt eine starke Marke und als Sitz der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung ein Zentrum der Literatur. Literatur und Illustration gehören einfach zusammen. Mit Ihrer fünften Gastland-Ausstellung zeigen die Darmstädter Illustratoren, dass sich das Konzept mit der Frankfurter Buchmesse zu kooperieren bewährt hat.
Nach Neuseeland, Finnland, Indonesien und Flandern und den Niederlanden werden 2018 Illustratoren aus Frankreich und französischsprachigen Ländern vorgestellt: Illustre Gestalten 10 - Tête à Täät in Darmstadt. Illustratoren aus der Region präsentieren Ihre neuesten Werke zusammen mit Gästen aus Frankreich und französischsprachigen Ländern.

 

Seminar „Graphic Recording“ in Frankfurt am Main

Wann: 05. März 2018, 10.00 - 17.00 Uhr
Wo: Caritasverband Frankfurt e. V., Alte Mainzer Gasse 10, 60311 Frankfurt am Main
Teilnahmegebühr: 240 Euro für IO-Mitglieder / 320 Euro für Nicht-Mitglieder
Dozentinnen: Florence Dailleux und Sabine Kranz (thinkpen)

Verbindliche Anmeldungen bis zum 05.02.2018 an: info@illustratoren-organisation.de

Vom Illustrator zum Graphic Recorder - draw outside the box!
Das Seminar bietet Antworten zu den wesentlichen Fragen rund um das neue Berufsfeld Graphic Recording.

Zeichnen zu können, ist nur eine der Skills, die beim Visualisieren gefragt sind. Wir geben euch einen Einblick in die Praxis: Von der Ausstattung, dem Angebot, den richtigen Fragen beim Briefing, über die Vorbereitung, die Organisation des Liveevents zu visuellen Codes und Hierarchien, vom persönlichem Bildlexikon bis zur Nachbereitung, bekommt ihr an diesem Tag einen Überblick des Berufsalltag.

Viele praktische Übungen zu Ideenfindung und Liverecording, Austausch und Vernetzung nehmen Euch die Angst vorm Start in diese spannende Welt!

weitere Informationen:

https://io-home.org/leistungen/seminare/graphic_recording_seminar_-_frankfurt_am_main/



Seminar „Berufseinstieg für Illustratoren“ in Leipzig

Wann: 14. März 2018, 10.00 - 17.30 Uhr
Wo: Leipzig, Villa Breiting, Theodor-Heuss-Straße 30
Teilnahmegebühr: 40 Euro
DozentInnen: Annika Siems, Sybille Hein, David Seiler

Verbindliche Anmeldung bis 14.02.2018 an: info@illustratoren-organisation.de

1-tägiger Workshop rund um Illustration für Studenten, Neueinsteiger und Berufsinteressierte

Der dreiteilige Kompakt-Workshop bietet Antworten zu den wesentlichen Fragen zum Start in das Berufsfeld Illustration. Behandelt werden Themen wie: Behördengänge, Anmeldungen, Positionierung, Vermarktung, Aufbau von Geschäftsbeziehungen, erfolgreiches Verhandeln, Urheberrecht und Vertragsklauseln.

weitere Informationen: io-home.org/leistungen/seminare/berufseinstieg_fuer_illustratoren_-_leipzig_/

 

ILLU18 in Köln

Vernissage: 03. Mai 2018 Ausstellung: 04.– 06. Mai 2018
Wo: Michael Horbach Stiftung,  Wormser Str. 23, 50677 Köln

Im Mai 2018 ist es soweit. Die ILLU18 geht in die vierte Runde! In den Kunsträumen der Michael Horbach Stiftung in der Kölner Südstadt werden vier Tage lang Illustrationen aus den unterschiedlichsten Bereichen zu bestaunen sein. Darüber hinaus stehen Führungen, Vorträge und Präsentationen einzelner Künstler, sowie Diskussionen und Live-Musik auf dem Programm.

Die Vorbereitungen des Organisationsteams der ILLU18 laufen auf Hochtouren. Nach und nach wird die Webseite mit neuen Inhalten und Informationen für das kommende Festival gefüttert. So lange gibt es noch die Impressionen des vergangenen Events hier nachzulesen:
http://illustratoren-festival.de

 

Mitgliederversammmlung der Illustratoren Organisation e.V. in Hamburg

Wann: 05. Mai 2018
Wo: Hamburg, Betahaus, Eifflerstraße 43

Die IO lädt zur 16. ordentlichen Mitgliederversammlung nach Hamburg ein. Diesmal findet die Veranstaltung in einer neuen Location statt – dem Betahaus in der Eifflerstraße 43. Wie in allen „geraden“ Jahren, stehen auch 2018 wieder Vorstandswahlen an. Die Mitglieder der IO werden vorab über Tagesordnung und Kandidaten informiert.

 

18. Internationaler Comic-Salon Erlangen

Wann: 31. Mai bis 03. Juni 2018
Öffnungszeiten: Do 12–19, Fr/Sa 10–19, So 10–18 Uhr

Der vom Kulturamt der Stadt Erlangen alle zwei Jahre veranstaltete Internationale Comic-Salon ist das größte und wichtigste Festival für grafische Literatur und Comic-Kunst im deutschsprachigen Raum. Im Zentrum der Veranstaltung steht die Messe mit rund 150 Ausstellern aus den Bereichen Comic, Graphic Novel, Cartoon, Manga, Illustration und Animation.

Da das Erlanger Kongresszentrum 2018 wegen Sanierungsarbeiten nicht zur Verfügung steht, wird die Messe in Zelthallen auf dem Erlanger Schlossplatz und auf anderen Innenstadt-Plätzen durchgeführt. Mit Pressebüro, Fachbesucher-Services, Konferenz-Räumen usw. wird der Comic-Salon seinen Ausstellern auch im kommenden Jahr ein attraktives und professionelles Messe-Umfeld bieten.

Im Rahmen des Comic-Salons findet am Samstag, 2. Juni eine der beliebtesten Comic-Börsen Deutschlands statt. Hochkarätige Ausstellungen, unter anderem im Kunstpalais, im Kunstmuseum und im Stadtmuseum, die Verleihung der renommierten Max und Moritz-Preise, das Comic-Podium, das Comic Film Fest, das Junge Forum, Comic-Lesungen, Theatervorstellungen und Workshops vervollständigen das über 150 Einzelveranstaltungen umfassende Programm.

https://www.comic-salon.de

(Red. SW)