Kurs auf Nordwest
Illustration © 2013 Ingrid und Dieter Schubert, aus "Piepkleine muis"

Noch bis zum 23. Oktober 2016 lässt sich in der Internationalen Jugendbibliothek die Bilderbuchszene der Niederlande und in Flanderns entdecken. Das künstlerische Spektrum reicht von zarten Zeichnungen zu grafisch strengen Bildern gibt einen Überblick über aktuelle Trends und Stile der Bilderbuchillustration
unserer Nachbarländer.
Anlass für die Ausstellung ist der gemeinsamen Auftritt der Niederlande und Flanderns als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. Zu sehen sind Originale von 24 Illustratorinnen und Illustratoren, darunter international renommierten und vielfach ausgezeichnete Künstlern: Henriette Boerendans, Carll Cneut, Gerda Dendooven, Pieter Gaudesaboos, Harrie Geelen, Ingrid Godon, Annemarie van Haeringen, Anton van Hertbruggen, Alice Hoogstad, Philip Hopman, Jan Jutte, Mattias De Leeuw, Martijn van der Linden, Sanne te Loo, Sieb Posthuma, Daan Remmerts de Vries, Tom Schamp, Ingrid und Dieter Schubert, Gitte Spee, Marit Törnqvist, Marije Tolman, Kaatje Vermeire, Klaas Verplancke und Sylvia Weve.

Weitere Infos: www.ijb.de

(Red. CS)