IO Forum
https://www.io-home.org:443/IO-Forum/

Sehr weiche Buntstifte (oder andere Farbstifte)?
https://www.io-home.org:443/IO-Forum/viewtopic.php?f=1&t=6721
Seite 1 von 1

Autor:  nees [ Di 10. Apr 2018, 14:33 ]
Betreff des Beitrags:  Sehr weiche Buntstifte (oder andere Farbstifte)?

Hallo Ihr Lieben!

Ich mache unter anderem "Punktebilder", also Zeichnungen, die aus seeeehr vielen kleinen Punkten bestehen. Ich hab mal eine Zeichnung angehängt, dann erklärt sich das Ganze vielleicht besser. Bisher habe ich immer einen Graphitstift mit einer dicken Mine dafür verwendet, nun fragt ein Kunde aber, ob das ganze auch farbig geht.

Die Polychromos von Faber Castell sind zu hart für meine Zwecke (hinterlassen praktisch keine Spur), Filzstifte/Marker sind leider generell nicht geeignet. Pastellkreide wird durch den "Aufschlag" pulverisiert, bzw. hinterlässt auch kaum eine Spur auf dem Papier ...

Hat jemand eine Idee, was da funktionieren könnte?

Danke schon mal,
Alex

Autor:  hanisch [ Di 10. Apr 2018, 20:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sehr weiche Buntstifte (oder andere Farbstifte)?

Hallo Alex,

hast du schon mal die Buntstifte von Prismacolor getestet? Die sind mir zu weich und puderig, deshalb benutze ich die Polychromos. Teste auch mal die Albrecht-Dürer Aquarellstifte von Faber-Castell. Sie sind wesentlich weicher als die Polychromos und natürlich auch ohne Wasser verwendbar.

Grüße,
Elke

Autor:  nees [ Mi 11. Apr 2018, 10:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sehr weiche Buntstifte (oder andere Farbstifte)?

Die Aquarellstifte hatte ich auch schon probiert, ging aber leider auch nicht so gut. Die Prismacolor hören sich aber wie gute Kandidaten an, danke für den Tip!
Alex

Autor:  goerrissen [ Mi 11. Apr 2018, 15:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sehr weiche Buntstifte (oder andere Farbstifte)?

Vielleicht wären auch solche Pastell-Stifte eine Alternative zu Buntstiften?

LG
Janina

Autor:  lorenz [ Mi 11. Apr 2018, 20:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sehr weiche Buntstifte (oder andere Farbstifte)?

Es gibt für Kleinkinder von mehrern Firmen sehr dicke weiche Buntstifte, vielleicht sind die geeignet.
Die Punkte die die Kinder damit aufs Papier machen sehen jedenfalls ähnlich aus.
Musst deinem Kunden ja nicht sagen, dass es Kinderstifte sind...

LG,
Franziska

Autor:  stuhrmann [ Mi 11. Apr 2018, 20:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sehr weiche Buntstifte (oder andere Farbstifte)?

Hallo Alex,

an der Uni Mainz gab es vor Beginn meines Studiums (also echt Ewigkeiten her) einen Kurs für wissenschaftliche Illustration, die Studenten haben dort auch Insekten, Knochen, Tonscherben usw. gepünktelt.
Farbige Arbeiten haben die mit Aquarellfarbe und einen dünnen Pinsel gepünktelt.

Leider finde ich kein Beipspielbild im Netz und mir fällt auch partout kein Name ein...vielleicht aber später.

LG, Jochen

Autor:  nees [ So 15. Apr 2018, 09:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sehr weiche Buntstifte (oder andere Farbstifte)?

Danke für all die Antworten! Auf eine Methode bin ich jetzt schon gekommen, nämlich die Aquarellstifte in Wasser tunken und dann punkten... ist aber sehr aufwendig. An Pastellstifte hatte ich noch nicht gedacht, das ist auf jeden Fall einen Versuch wert. Und solche dicken Buntstifte für Kinder funktionieren tatsächlich ganz gut, ist nur die Frage ob es eine genügend große Auswahl an Farben gibt. Das Experiment geht weiter :)

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/