Aktuelle Zeit: So 29. Mär 2020, 05:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: grafiktablett empfehlung
BeitragVerfasst: Fr 22. Mai 2015, 18:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Sep 2009, 17:46
Beiträge: 709
Hallo Sammarco,

mit diesem Tablett habe ich noch keine Erfahrung, aber mit einem ähnlichen von Aiptek. Sie sind ok. Um sich in das Thema einzufuchsen und das digitale Zeichnen kennenzulernen reicht das erstmal aus. Wenn du merkst es gefällt dir, dann kannst du später noch auf ein Proftablett von Wacom zugreifen. Die sind um Längen besser. Warum? Das Aiptek hat zwar eine gute, aber keine perfekte Abtastung. wenn es um sehr exakte Punktsetzung ankommt, kann es auch mal daneben lieben. Weiterhin ist der Stiftdruck nicht perfekt und du musst deinen persönlichen Druckpunkt finden (ok musst du auch beim Wacom, aber da ist er mMn differenzierter). Und als letztes besitzt das Aiptek eine Batterie im Stift. Das sorgt zum einen für eine Sollbruchstelle im Stift selbst am Gewinde. Je nach Umgang kann dir der Stift also durchaus mal brechen. Außerdem liegt dadurch das Gewicht etwas ungünstig, also eine größere Umstellung von normalem Stift zu Grafikpen.

Wie gesagt, die obigen Kritiken sind schon sehr speziell. Einarbeiten musst du dich sowieso. Und das Zeichnen IST anders als auf Papier. Ein Anfänger wird sie wahrscheinlich nicht bemerken. Ein Profi wird aber über kurz oder Lang zum Wacom wechseln. Welches es da sein soll: Scetchpen, A5 Tablett, A4 Tablett oder gar ein Cintiq, das ist wiederum Geschmacksfrage.

Grüße
Sven

_________________
Hindernisse sind dazu da gemeistert zu werden.
http://www.geske-illudesign.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: grafiktablett empfehlung
BeitragVerfasst: Fr 22. Mai 2015, 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21. Nov 2011, 14:13
Beiträge: 835
Zitat:
l hyperpen 12000u von Aiptek


Uh-oh! Das war mein allererstes Grafiktablett. Das Aiptek HyperPen 12000U habe ich 2002 (!!!) zu Weihnachten bekommen.
Hat zwar treu seinen Dienst getan, aber ich würde auf keinen Fall darauf wetten, dass es unter Windows 8 läuft. Oder überhaupt auf irgendeinem System nach Windows XP.

Kauf dir lieber ein aktuelleres von Wacom, das ist eine lohnende Investition und damit kannst du nichts falsch machen.
Ich benutze das Wacom Intuos 4 A5, davor hatte ich das Wacom Intuos 3 A5. Beide funktionieren auch nach Jahren immer noch 100%, mit Mac und PC, und Windows 7.

Liebe Grüße
Kristina

_________________
KRISTINA GEHRMANN - Illustration
Portfolio: www.kristinagehrmann.com
Facebook: https://www.facebook.com/KristinaGehrmannArt/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: grafiktablett empfehlung
BeitragVerfasst: Fr 22. Mai 2015, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Apr 2010, 13:48
Beiträge: 1003
Würde auch zum Wacom raten — guenstige Alternativen findest du ua hier: http://frenden.com/tagged/review

_________________
Website / Twitter / Instagram


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de