Aktuelle Zeit: Do 2. Apr 2020, 14:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Cintiq 22hd - Pfeifton?
BeitragVerfasst: So 10. Feb 2013, 20:11 
Offline

Registriert: Di 5. Apr 2011, 09:36
Beiträge: 872
Hallo,
Ich habe gestern mein erstes cintiq (22hd) ausgepackt und musste inzwischen feststellen, das das Teil Geräusche macht: es handelt sich um einen sehr hohen Pfeifton, der zwar sehr leise, aber trotzdem nicht wegzuleugnen ist.

Ich hab auch ein paar Berichte darüber im Netz gefunden, angeblich scheint das bei vielen de 22hd vorzukommen.
Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen?

Ich überlege ob ich,
A) das Pfeifen ignoriere ( angesichts des Preises hab ich da keine Lust zu)
B) das Gerät solange umtauschen soll bis ich "stilles" bekomme ( via Amazon)
C) ich es zurückgebe und mich nach einem 21ux umsehe...

_________________
Beste Grüße,
Jürgen


Jürgen Gawrons Illustrationen
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
grafikcafé – Netzwerk visueller Gestalter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cintiq 22hd - Pfeifton?
BeitragVerfasst: So 10. Feb 2013, 21:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Jul 2008, 08:30
Beiträge: 363
Moin Jürgen,

ich kann nix hören. Also bei meinem Cintiq.

Ich bin zwar, auch wegen meiner vielen Konzert- und Festivalbesuche, auf hohen Frequenzen so gut wie taub. Allerdings hatte ich mein 22HD mittlerweile bei externen Aufträgen in zwei Firmen mit und saß dabei mit meheren Leuten gemeinsam im Raum. Ich bin mir sehr sicher, dass WENN es pfeifen würde, mich einer der Kollegen darauf hingewiesen hätte.

Also würde ich dir zu B) raten.

Munter bleiben und viel Glück mit dem Ersatz,
Nils


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cintiq 22hd - Pfeifton?
BeitragVerfasst: Mo 11. Feb 2013, 13:21 
Offline

Registriert: Di 5. Apr 2011, 09:36
Beiträge: 872
HalloNils,

danke für den Bericht.
Ich hör "oben rum" auch nicht wirklich gut, aber das Pfeiffen ist gar nicht mal sooo leise (Und äusserst enervierend!). Extrem merklich ist es wenn das Teil aus dem Ruhezustand (Stille) aufwacht.

Ich habe mittlerweile mein 22HD eingepackt und lasse mir von Amazon ein Neues schicken, mal sehen ob ich Glück habe. Wenn das dann wieder pfeifft dann werd ich mal den Wacom Support anschreiben und sehen was die zu sagen haben.
Grüßle,
Jürgen

_________________
Beste Grüße,
Jürgen


Jürgen Gawrons Illustrationen
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
grafikcafé – Netzwerk visueller Gestalter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cintiq 22hd - Pfeifton?
BeitragVerfasst: Mi 13. Feb 2013, 13:38 
Offline

Registriert: Di 5. Apr 2011, 09:36
Beiträge: 872
Kurzer Zwischenbericht:
Nachdem ich bei Amazon online einen Austausch des Geräts angemeldet habe, bat Amazon darum, mich direkt an den Wacom Support zu wenden. Dort meine ich zwischen den Zeilen herausgehört zu haben, dass so ein Umtausch normalerweise Amazons Angelegenheit ist, im speziellen Fall des Pfeifftons, aber wird sich Wacom des Geräts annehmen. Ich werde demnächst ein Austauschgerät bekommen und berichten ob das dann auch vor sich hin fiept.

_________________
Beste Grüße,
Jürgen


Jürgen Gawrons Illustrationen
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
grafikcafé – Netzwerk visueller Gestalter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cintiq 22hd - Pfeifton?
BeitragVerfasst: Do 21. Feb 2013, 10:52 
Offline

Registriert: Di 5. Apr 2011, 09:36
Beiträge: 872
Um das hier zu vervollständigen:
Der Wacom Support hat mir relativ schnell ein Austauschgerät zugesandt – und das funktioniert einwandfrei, pfeift nicht und wird behalten!

Ein erstes Cintiq-Résumé:

Die ersten Schritte mit einem Cintiq sind noch klein und mühsam, da ich jetzt ganz anders arbeiten muss als ich es die letzten 10 Jahre gemacht habe: Man sitzt anders, kuckt anders und sowohl die virtuellen (Photoshop-Paletten) wie echten (Tastatur) Bedieninstrumente liegen jetzt an gänzlich anderen Stellen. Für die Position meiner Tastatur muss ich mir noch was einfallen lassen, da ich ohne kaum auskommen werde – die 8 Expresskeys des Cintiq sind mir zu wenig.

Das Zeichnen auf dem Cintiq finde ich ganz wunderbar, wenn auch die Qualität des Monitors (Farben+Auflösung) nicht wirklich toll (um nicht zu sagen für den Preis recht frech) ist und diese seltsame Anti-Glare (?) Folie, die zwischen Monitorglas und Wacom Tablettfläche steckt, sehr, sehr störend ist.

Ich habe mir einen Ergotron LX Monitorarm dazu bestellt, und der ist famos!

_________________
Beste Grüße,
Jürgen


Jürgen Gawrons Illustrationen
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
grafikcafé – Netzwerk visueller Gestalter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cintiq 22hd - Pfeifton?
BeitragVerfasst: Do 20. Feb 2014, 13:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Jul 2008, 08:30
Beiträge: 465
Ahoi Jürgen,

ich sehe gerade Dein Thread liegt, fast auf den Tag genau, ein Jahr her. Wie hat sich das Arbeiten mit dem 22HD bei Dir inzwischen entwickelt? Ich frage das, weil ich derzeit stark am überlegen bin mir das gleiche Model, oder evtl. sogar das 24HD, zu zulegen. Dazu ein paar spezielle Fragen an Dich:

gawron hat geschrieben:
die Qualität des Monitors (Farben+Auflösung) nicht wirklich toll (um nicht zu sagen für den Preis recht frech) ist und diese seltsame Anti-Glare (?) Folie, die zwischen Monitorglas und Wacom Tablettfläche steckt, sehr, sehr störend ist.


Das verunsichert mich doch sehr. Läßt sich der Monitor denn nicht mit einem herkömmlichen Farbkalibrierer (Spyder o.ä.) kalibrieren? Und, hat das nicht auch etwas mit der Grafikkarte zu tun, oder täusche ich mich hier?

Ich möchte zukünftig dann ausschließlich nur den Wacom-Monitor nutzen wollen (diese Absicht läßt mich überlegen doch eher das 24HD anzuschaffen). Zum arbeiten und auch für alles andere. Nutzt Du auch nur diesen einen Monitor? Und, falls dem so ist, kommst Du gut mit der Monitorgröße hin (Stichwort: Paletten)?

Ich dachte die Scheibe des Cintiqs sei aus gehärtetem Glas. Also relativ unempfindlich gegen Kratzer. Was hat es mit dieser Anti-Glare-Folie aufsich? Braucht man diese Folie unbedingt, oder kann man sie abziehen?

gawron hat geschrieben:
Ich habe mir einen Ergotron LX Monitorarm dazu bestellt, und der ist famos!


Das 22HD verfügt ja schon über recht viel einstellbare "Ergonomie", und ist zudem auch nicht gerade ein Leichtgewicht (ca.15kg ?). Bringt der Monitorarm denn viel? Wie setzt Du ihn ein? Kannst Du vielleicht ein bisschen genauer darüber erzählen?

Ich würde mich sehr über Deine Antwort freuen. Ebenso über die Antworten anderer Kollegen.
Danke vorab, und beste Grüße,

Sandro

_________________
io-portfolio :: pezzella.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cintiq 22hd - Pfeifton?
BeitragVerfasst: Do 20. Feb 2014, 22:08 
Offline

Registriert: Di 5. Apr 2011, 09:36
Beiträge: 872
Hallo Sandro,

ich bin immer noch sehr froh, mir das Cintiq angeschafft zu haben, da mit das Illustrieren auf dem Screen deutlich mehr liegt als auf dem Tablett. Die Hand/Auge Koordination klappt besser und meine ganze Haltung ist besser/entspannter (Stichwort Nackenschmerzen).

Mein Cintiq ist "nur" der Zweitmonitor zu einem Apple iMac und die Qualität und Farbtreue des iMac Screens ist dem Cintiq deutlich überlegen. Trotzdem liegt das Cintiq für mich noch im tolerablen Rahmen, zudem ich ja immer auch den Quervergleich zum iMac habe (Letzterer ist mittels einem Eye-One Messgerät profiliert, beim Cintiq hab ich das noch nicht gemacht (Schon ein Jahr? Auweia…).

Die "Folie", ist, falls es wirklich eine Folie ist, auf der Glasunterseite aufgebracht. Die Arbeitsfläche selbst ist glatt und angenehm. Trotzdem wirkt das Bild wie wenn man in Photoshop den Rauschfilter benutzt – leicht kriselig und so ein bisschen wie von 1999.

Da das Cintiq den Großteil meiner Arbeitszeit nur als Zweitmonitor dem dem iMac fungiert brauche ich den Ergotron-Arm. Meist steht (hängt) das Cintiq neben dem iMacScreen, ca . 50cm von der Tischvorderkante entfernt. Wenn ich etwas zeichnen muss, zieh ich es einfach nach vorne zu mir her und lege es wie ein Zeichenbrett vor mich hin/schräg auf der Tischkante ab – Dieser Wechsel geht mit dem Ergotron sehr leicht und nahezu ohne Kraftaufwand vonstatten.

Als Einzelmonitor wären mir die 22‘ viel zu klein, allerdings habe ich meine virtuellen Schreibtische schon immer sehr ausladend gestaltet.

Ich habe nie ein 24HD zu Gesicht bekommen – würde mich mal interessieren, wie da der Vergleich ausfällt.

_________________
Beste Grüße,
Jürgen


Jürgen Gawrons Illustrationen
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
grafikcafé – Netzwerk visueller Gestalter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cintiq 22hd - Pfeifton?
BeitragVerfasst: Fr 21. Feb 2014, 09:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Jul 2008, 08:30
Beiträge: 465
Ahoi Jürgen und Guido,

vielen Dank für Eure Informationen und Erfahrungswerte. Ich finde so etwas immer goldwert!

Die Roadshow habe ich leider verpasst. Ich habe mich jetzt auch noch nicht tiefergehend mit dem Cintiq-Companion beschäftigt, Guido. Mein Interesse lag bisher auf das 22HD und dem 24HD fokussiert. Aber wenn ich es richtig erinnere, dann scheint das Companion wohl auch MAC kompatibel zu sein (schaumal hier, so auf die Schnelle: Cintiq-Companion). Mal vorrausgesetzt Du arbeitest überhaupt mit einem Mac.

Puhh, ... ist echt nicht leicht hier die richtige Entscheidung zu treffen. Im Moment tendiere ich zum fetten 24HD (ohne Touchfunktion). Hat jemand vielleicht eine Idee, wo man generell mal verschiedene Cintiqs in Hamburg ausprobieren kann?

Schönen Tag allen! Ahoi,

Sandro

_________________
io-portfolio :: pezzella.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cintiq 22hd - Pfeifton?
BeitragVerfasst: Fr 21. Feb 2014, 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Jul 2008, 08:30
Beiträge: 1544
Hallo zusammen,

das Wacom Cintiq Companion Hybrid läuft unter Mac und unter Windows, über Android.

lieber Gruß

Tim

_________________
Tim S. Weiffenbach

Website · Portfolio · Xing


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de