Aktuelle Zeit: Fr 30. Okt 2020, 15:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wacom Cintiq 21 UX neu gekauft - Flimmerproblem
BeitragVerfasst: Di 17. Jan 2012, 15:07 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Jul 2008, 08:30
Beiträge: 366
Moin Astrid,

ich habe das Problem auch. Allerdings nur, wenn ich wie zur Zeit, nicht in meinem Atelier und an der Workstation (G5) arbeite, sondern das Cintiq an meinem Macbook Air angeschlossen habe. Da flackert das Bild auch, zwar nicht ständig aber in unregelmässigen Abständen immer wieder. Ich nehme an, dass die Grafikkarte das nicht packt, denn wenn ich die Auflösung fürs Cintiq von 1600x1200 auf 1400x1050 runtersetze, dann gehts.
Ist zwar nicht ganz optimal, reicht aber, wenn ich zeitweise mal irgendwo vor Ort arbeiten muss.

Was hast du denn für nen Mac? Ich bezweifle, dass es am Cintiq liegt...

Munter bleiben,
Nils


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wacom Cintiq 21 UX neu gekauft - Flimmerproblem
BeitragVerfasst: Di 17. Jan 2012, 15:48 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Jul 2008, 08:30
Beiträge: 366
Servus Astrid,

wie bereits erwähnt funktioniert es bei mir flimmerfrei, wenn ich die Auflösung fürs Cintiq runterdrehe. In der Systemeinstellung "Monitore" einfach die Einstellungen für das Cintiq auf 1400x1050 und 60 Hertz stellen. So läufts bei mir rund. Das Display vom Laptop nutze ich dann, um während des arbeitens die Grössenverhältnisse der Illu in nem zweiten Fenster zu checken.

Probier mal, obs daran liegt.
Falls ja, musst du natürlich entscheiden, ob du dauerhaft auf der Grösse arbeiten kannst. Mir reicht es nur, wenn ich weiss, dass es nur "befristet" ist, eben so lange ich nicht in meinem Atelier bin.

Viel Erfolg,
Nils


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wacom Cintiq 21 UX neu gekauft - Flimmerproblem
BeitragVerfasst: Di 17. Jan 2012, 16:17 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Jul 2008, 08:30
Beiträge: 366
Na immerhin.

Ich habs auch nur durch Ausprobieren rausbekommen. Aber wie du schon sagst, is eigentlich nur ne Notlösung.

Wenn es aber, wie ich vermute (und ich bin kein Technik-Nerd), tatsächlich an der Grafikkarte liegt, wirst du nicht um

a) eine neue oder zusätzliche externe Grafikkarte oder

b) einen neuen Rechner rumkommen.

Variante a) halte ich allerdings bei einem 3 Jahre alten, also schon fast fossilen, Laptop für Quatsch. Und bei b) müsste man halt vorher sicher sein, dass der Neue dann den Cintiq packt.

Alles Gute dafür,
Nils


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wacom Cintiq 21 UX neu gekauft - Flimmerproblem
BeitragVerfasst: Mo 19. Mär 2012, 11:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Dez 2008, 12:31
Beiträge: 133
arbeite seit letzter woche oefters mit einem cintiq, welches an mein macbook pro angeschlossen ist. flimmerprobleme sind verschwunden, nachdem ich die cintiq-monitor-einstellung auf 1280x1024/ 75hz umgestellt habe. danke nils fuer den tip!

_________________
http://www.storyartist.de
https://twitter.com/tschwarzstory
https://www.facebook.com/storyartist.de/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de