Aktuelle Zeit: So 27. Sep 2020, 10:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage: Probleme mit iMac 27" und Cintiq UX21 ???
BeitragVerfasst: Sa 8. Mai 2010, 12:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Jul 2008, 08:30
Beiträge: 1544
Hi Alle,

auch auf die Gefahr hin, daß hier niemand in dieser Konfiguration arbeitet:

Gibt es bekannte Probleme beim Zusammenspiel von iMac 27" und Cintiq UX21?
Anschlüße, Syncs, OS o.Ä.?

Und:
Da ich plane, mir den iMac 27" zuzulegen und im allgemeinen zu Megalomanie neige,
würde ich den hochrüsten bis zum geht nicht mehr! (2.8 GHz i7, 16 GB RAM, 2 TB Festplatte)

Aber: Tut das not? Ist das wie mit Kanonen auf Spatzen zu schiessen?

Kann mich jemand aufhalten, bitte ;-) ?

LG

Tim

_________________
Tim S. Weiffenbach

Website · Portfolio · Xing


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage: Probleme mit iMac 27" und Cintiq UX21 ???
BeitragVerfasst: Sa 8. Mai 2010, 14:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Jul 2008, 08:30
Beiträge: 485
hi tim,

ich stand auch vor zwo monaten "haben wollend" vorm 27", da ich den letztjährigen 20,5" zoll imac am cyntiq hängen hatte (äh, andersrum) und ganz unglücklich mit dem colorshift des displays war.
ich hab damals am falschen ende gespart, dachte, der 24" sei zu groß neben dem cyntiq, und habe mich deswegen schon saumäßig geärgert.

ich hatte die befürchtung, wenn ich nun wieder den kleinen nehme, ich es wieder bereue nicht den großen genommen zu haben.

aber, die vernunft siegte, ich kaufte den kleinen (21,5"): der monitor ist super (bis auf die spiegelung, die hat aber der 27" auch), ich habe den auch voll aufgerüstet (was halt beim kleinen sogeht): 8gb ramm, 2tb hd 3.06 gh und anschlussmäßig ist alles supi.
hatte natürlich, als der rechner kam den falschen adapter hier (minidvi auf dvi), was dann immer schon seehr ärgerlich ist, daß man nicht gleich loslegen kann, besorg die also vorher(!) den "minidisplayport auf dvi" adapter.

der einzige nachteil: wenn du tatsächlcih die hd-fähigkeit des imac nutzen willst und filme drauf gucken willst, dann ärgerst du dich über jedes fehlendes zoll.....

ich überlege deshalb, daß wenn mein röhren -tv mal die grätsche machen sollte, ich mir dann den 27" in günstigster bauart als fernseher (mit benfit) zulege, das wäre sogar günstiger als ein (schöner!) flatscreen.

kurz:
ich bin zufrieden mit meiner wahl, die 8 GB ramm hab ich noch nie ausgereizt, (obwohl ich programm immer nur öffne, nie beende;-))
und das display ist auch auf "leseentfernung" ausreichend groß.

war diese rezension hilfreich für sie?

fragt die yo

_________________
so illustriertse
und so maltse


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage: Probleme mit iMac 27" und Cintiq UX21 ???
BeitragVerfasst: Sa 8. Mai 2010, 15:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Jul 2008, 08:30
Beiträge: 716
Hallo Tim,

Du hattest doch selbst mal diesen link gepostet: http://buyersguide.macrumors.com/
Da steht für den IMac: Eher noch warten.

Ansonsten habe ich mit Imacs und deren Austattung leider keine Erfahrung, da ich die MacPros bevorzuge (Megalomanie hoch 3D).

Viele Grüsse, Jochen

_________________
IO-Portfolio Website


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage: Probleme mit iMac 27" und Cintiq UX21 ???
BeitragVerfasst: Sa 8. Mai 2010, 16:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Jul 2008, 08:30
Beiträge: 1544
@ Yo:

Vielen Dank.
Da hab ich eine Sorge weniger - denke ich, denn mein Cintiq der ersten Generation ist VGA auf DVI, so hängts auch am momentanen 24" iMac weisses Modell dran.
Hat Dein Cintiq einen DVI Ausgang? Wie sieht das aus? mach bitte mal ein Photo!

@ Jochen:

"..when needed.." ist wohl das Zauberwort. Demnächst hab ich CS5 Master, da geht mein alter 24", 3 GB RAM, 2.1 GHz, 250 GB wohl in die Knie ;-)

lg

tim

_________________
Tim S. Weiffenbach

Website · Portfolio · Xing


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage: Probleme mit iMac 27" und Cintiq UX21 ???
BeitragVerfasst: Sa 8. Mai 2010, 17:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Jul 2008, 08:30
Beiträge: 485
cintiq:
hinten ist ein klitzekleiner schalter, beschriftet mit dvi/vga, da schaltest du das signal um.

click,
yo

_________________
so illustriertse
und so maltse


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage: Probleme mit iMac 27" und Cintiq UX21 ???
BeitragVerfasst: So 9. Mai 2010, 12:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Jul 2008, 08:30
Beiträge: 148
Hallo Tim,

ich arbeite mit der Konfiguration , iMac 27", i7, allerdings nur mit 8 GB und auch "nur" mit einer TB Festplatte.
2 TB würden kontraproduktiv sein, besser eine externe 1TB Festplatte anschliessen.
Meinen Cintiq 21 habe ich über einen Mini DVI Adapter angeschlossen und funktioniert alles wunderbar

Grüße
Carolin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage: Probleme mit iMac 27" und Cintiq UX21 ???
BeitragVerfasst: So 9. Mai 2010, 13:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Jul 2008, 08:30
Beiträge: 1544
Hi Carolin,

danke für die Antwort.

Aber - warum sind die 2 TB kontraproduktiv?
Binden die irgendwelche System-Ressourcen o.Ä. ???

LG

Tim

_________________
Tim S. Weiffenbach

Website · Portfolio · Xing


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage: Probleme mit iMac 27" und Cintiq UX21 ???
BeitragVerfasst: So 9. Mai 2010, 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Jul 2008, 08:30
Beiträge: 485
ich glaube carolin meint damit nur, daß du dich zumüllst, und da man eh sicherheitskopien und div. backups anlegen sollte, muss man ja auch nicht allesallesalles auf dem rechner lagern.

bzw. das denke ich so ;)
yo

_________________
so illustriertse
und so maltse


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage: Probleme mit iMac 27" und Cintiq UX21 ???
BeitragVerfasst: Mo 10. Mai 2010, 10:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Jul 2008, 08:30
Beiträge: 716
friese hat geschrieben:
Und du könntest Dir überlegen, evtl. zwei kleinere Festplatten zu nehmen. Man kann dann Programme, Dateien splitten und Photoshop (und anderen Programmen) die "leerere" Festplatte als erweiterter Arbeitsspeicher zuweisen.
Oder ist das ein obsoleter Tipp, wenn man 16GB Ram hat?!
Gruß, Marc

Gilt das für den Mac? Wo stellt man das dann ein?
Ich habe auch zwei "kleinere" Festplatten anstatt einer grossen, aber angeblich soll das die Zugriffsgeschwindigkeit auf die Festplatte erhöhen. Allerdings kann man beim iMac sowieso nur eine Festplatte einbauen, soweit ich weiß, deswegen erledigt sich u.U. diese Frage.
Da damit die interne Aufrüstung beschränkt wäre, würde ich nicht geizen oder mich selbst durch eine schlechtere Ausstattung zu einem sauberen Arbeitsweise zwingen...
Viele Grüsse, Jochen

_________________
IO-Portfolio Website


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de