↑ nach oben

Alexander Schmidt

Seite drucken

Vita

Geboren in Eisenach (1973)

 

Abitur in Hildburghausen (1992)

 

Ausbildung zum Goldschmied (Gesellenbrief 1996)

 

Studium in der Fachrichtung Naturschutz und Landschaftsplanung, seit 2005 Dipl.-Ing. (FH)

 

Wissenschaftliche Einarbeitung in das Themenfeld „Symbiosen und Mutualismen“:

Diplomarbeit an der Hochschule Anhalt in Bernburg (2005), Forschungsprojekt an der Universität Greifswald (2006/2007)

 

Intensive Auseinandersetzung mit weiteren naturwissenschaftlichen Aspekten aus Ökologie, Biologie und Paläontologie (Schwerpunkte: Ökosysteme, zwischenartliche Wechselbeziehungen, interspezifische Kooperation); Vertiefung der Techniken des naturwissenschaftlichen Zeichnens

 

Freiberufliche Tätigkeit als Illustrator (seit 2010)

 


Philosophie

Die Komplexität und Ästhetik des Lebensnetzes im Großen wie im Kleinen entdecken und veranschaulichen.

Stil / Genre

naturwissenschaftlich, naturalistisch, filigran, realistisch, schematisch, skizzenhaft, detailgetreu bis vereinfacht, symbolhaft, abstrakt

 


Medium/Technik

Medien / Anwendungen

Sach- und Fachbücher, Zeitungen, Zeitschriften, Schulbücher und Lehrmaterialien, Jugend- und Kinderbücher, Schaubilder / Infotafeln etc.

 

Techniken

Feder- bzw. Tuschestiftzeichnung (ggf. koloriert), Aquarell, Bleistift-, Aquarellstift- und Buntstiftzeichnung, Acryl, div. Mischtechniken u. a.

 


Spezialisiert auf:

Sachillustrationen, Naturstudien sowie wissenschaftliche und schematische Zeichnungen, außerdem freie Malerei (gegenständlich bis abstrakt)

 

Thematische Schwerpunkte

naturwissenschaftliche Aspekte und Zusammenhänge aus Ökologie, Biologie und Paläontologie (einschließlich Botanik, Zoologie, Mykologie, Mikrobiologie, Biozönologie); detaillierte Auseinandersetzung mit dem Forschungsfeld der Symbiosen und Mutualismen

Kunden

Naturparkverwaltung Drömling (Oebisfelde)

Baum des Jahres – Dr. Silvius Wodarz Stiftung (Marktredwitz)

Regionalverband Harz e. V. (Quedlinburg)

Festland Werbeagentur (St. Gallen)

Swiss Life AG (Zürich)

biopresent – Naturwissen auf neuen Wegen (Marburg)

Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH – UFZ (Leipzig)

Nationalparkamt Müritz (Hohenzieritz)

Naturpark Spessart e. V. (Gemünden am Main)

Waldpädagogin Karin Kühnel (Wendelstein)

Tripolis – Konzepte für Stadt, Land, Fluss – Bodach/Zinner/Doss GbR (Leipzig)

Büro für Ornithologie, Landschaftsplanung und Naturkunde, Inh. M. Dech (Leipzig)

Hochschule Anhalt – Fachbereich Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung (Bernburg)

Ökologische Bildungsstätte Oberfranken, Naturschutzzentrum Mitwitz e. V. (Mitwitz)

 


Verlage

Bildungshaus Schulbuchverlage – Westermann Schroedel Diesterweg Schöningh Winklers GmbH (Braunschweig)

Sammet Media GmbH: Land & Berge (Baden-Baden)

Axel Springer AG: Hörzu Wissen Junior (Hamburg)

Verlag Jugend und Volk GmbH (Wien)

Österreichischer Agrarverlag Druck und Verlags GmbH: Forstzeitung (Wien)

Verlag Eugen Ulmer KG: Obst & Garten (Stuttgart)

 

 


Ausstellungen

Naturparkhaus Dübener Heide (2012)

Naturkundemuseum Leipzig (2011)

 


Alexander Schmidt
Alexander Schmidt
Atelier Symbiota

Gersterstraße 56
04279 Leipzig

(0341) 92 70 12 21


zur Webseite