↑ nach oben

Iris Luckhaus

Seite drucken

Vita

Iris Luckhaus ist freie Illustratorin, Diplom-Designerin (Universität der Künste Berlin, Klasse Vivienne Westwood) und Stylistin seit 2000. Und wenn sich das innerhalb von Projekten so ergibt, arbeitet sie manchmal auch als Grafikerin, Autorin, Lektorin, Übersetzerin, Vorleserin, Historikerin, Erfinderin, Programmiererin, Alltagsspionin oder Fotografin, oder sie sucht für und mit Lily Lux das #Glück.

Ihre besondere Leidenschaft bei alldem gilt – neben dem Einarbeiten in Themen und Texte, die sie ohne ihre Arbeit vermutlich niemals kennengelernt hätte! – dem visuellen Erzählen kleiner Geschichten, immer liebevoll und gern mit Details, die sich erst auf den vierten Blick erschließen. Darüber hinaus ist sie vor allem für ihre Zeichnungen von selbstbewussten Modemädchen und die Figur Lily Lux, die sie erfunden, geschrieben, gezeichnet und gestaltet hat, bekannt. Ihre unterschiedlichen Arbeitsfelder ergänzen und inspirieren sich gegenseitig. Sie liebt die Herausforderung, mit jedem Projekt weiter zu lernen, und meistens zeichnet sie mit einem großen Lächeln.

In der Vergangenheit hat sie u.a. auch an der Universität der Künste Berlin Illustration und Modezeichnen unterrichtet. In bekannten Anthologien wie Illustration Now!, Freistil oder Illusive wird sie wiederholt als eine der “weltweit besten Illustratoren" vorgestellt. Iris Luckhaus lebt derzeit in Wuppertal, Berlin und manchmal auch in Paris und gestaltet für die unterschiedlichsten Kunden – größtenteils Firmen, Verlage oder Agenturen, aber manchmal auch Privatpersonen – aus aller Welt.

 


Stil / Genre

Iris Luckhaus ist bekannt für ihre liebevoll ausgearbeiteten Outlines, ihre selbstbewussten und oftmals schelmisch-koketten Modemädchen, verschiedene Retro-Stile sowie das Verstecken kleiner Details, die große Geschichten erzählen. Sie freut sich aber auch immer wieder über Projekte, bei denen sie die Gelegenheit bekommt, sich völlig neu zu erfinden, ihre stilistische Bandbreite zu erweitern und auch mal ganz andere Figuren, Tiere oder Dinge darzustellen.

Medium/Technik

Papier, Farbe, Pixel und Vektoren, und alle nur erdenklichen Kombinationen daraus!

Sprachen

Deutsch, English, Français

Spezialisiert auf:

Detailgeschichten, Modemädchen, Modeillustration, Modezeichnung, Buchillustration, Magazinillustration, Editorial, Werbung, Dekoration, Postkarten, Poster, Kunstdrucke, Kalender, Icons, Logos, Infografik, Scrapbook-Illustrationen, Retro, Character Design, Character Styling, Leitfiguren, Alltagsszenen, Alltagsglück, Alltagsheldinnen, Bekleidungsdesign, Modestyling, Kostümgeschichte, merkwürdige Recherchen, Outlines, Zweidimensionalität, Detailverliebtheit, Superheldinnen, Märchen, Wunderwelten, ...

Agenturen

Die Kolonie, Wiesbaden; The Seed, Weil am Rhein; WDV, Bad Homburg; A.U.F., München; Das Hochhaus, Köln; FGS Kommunikation, Berlin; Headlab, Frankfurt; Ligaturdesign, Stockholm; Neil Davis Design, New York; Netzwork, München; Zeal HQ, Darmstadt; u.v.a.

Kunden

Penthouse, Köln; Parfums Du Coeur, New York; Beeline / SIX Accessories, Köln; Stadtsparkasse, Wuppertal; Uschi Obermaier, Los Angeles; Mogup Manufacture, Köln; Plan_B Media, Köln; Buchmesse, Frankfurt; Zeal HQ, Darmstadt; Formfaktion, Stockholm; Buchmesse, Frankfurt; Feuerwehr, Wuppertal; Smartbags, München; Label Suite, Frankfurt; Schock Granit, Regen; Zeil Galerie, Frankfurt; Posterlounge, Leipzig; Jitter Magazin, Berlin; Druckstock, Bielefeld; Literatina/Literaturreport, Hameln; Ärztepost/PVS Verband, Berlin; u.v.a.

Verlage

Duden Verlag, Berlin; Hoffmann & Campe, Hamburg; Gruner und Jahr, Hamburg; AVA Publishing, London; Ravensburger Verlag, Ravensburg; Laugh It Off, Capetown; Connections, Stockholm; CBT / Random House, München; Egmont Schneider Verlag, München; Feierabend Verlag, Köln; Brandneu Verlag, Wuppertal/Hamburg; Hermann Schmidt Verlag, Mainz; Taschen Verlag, Köln; Die Gestalten Verlag, Berlin; u.v.a.

Ausstellungen

Märchenwelten, Weltweite Wanderausstellung der Goethe Institute, seit 2011
Bettgeschichten, Ausstellung zum gleichnamigen Buch, Galerie Knoth & Krüger, Berlin 2012
Werkschau, Kleine Popup Exhibition auf der Frankfurter Buchmesse, Frankfurt 2010
Mein Leben mit Mitsu, Ausstellung zum Buch, Kulturverein Rakete e.V., Wuppertal 2005
Illustrationen im Ballhaus II (Gruppenausstellung), Nordpark, Düsseldorf 2004
Tragikomödie, Gruppenausstellung von Comicentwürfen beim Comicsalon, Erlangen 2004
Illustrationen im Ballhaus (Gruppenausstellung), Nordpark, Düsseldorf 2003
Landflucht, Gruppenausstellung von Comicentwürfen beim Comicsalon, Erlangen 2002

Publikationen

Lily Lux Notizbuch, Iris Luckhaus & Matthias Klesse, Hoffmann & Campe 2010
»Ob Sie wissen wollen, wie man ein Papierschiffchen faltet, sich ohne Worte verständigt oder Tierspuren bestimmt, was es heute zu feiern gibt, welche Rezepte gegen schlechte Laune helfen oder wann man die meisten Sternschnuppen sehen kann: In diesem liebevoll gestalteten Notizbuch hat Lily Lux all das und vieles mehr aufgelistet, eingeklebt und zusammengetragen. Wunderbare Schätze, bezaubernde Souvenirs und praktische Anregungen, wie man aus allem etwas Besonderes macht – zum Schauen, Lesen und Schreiben, zum Mitmachen und Mitnehmen!« (Klappentext)

Die wunderbare Welt der Lily Lux, Iris Luckhaus & Matthias Klesse, Hoffmann & Campe 2009
»Lily Lux liebt das Leben! Sie kann auch über kleine Dinge staunen und macht aus allem etwas Besonderes. (...) Ihr Erfindungsgeist steckt einfach an! Auf 64 Seiten eröffnen Iris Luckhaus und Matthias Klesse eine wunderbare Welt voller kleiner Details, die große Geschichten erzählen. Dieses Buch ist wie ein Lächeln - ein Buch, das den Blick wach und den Tag einfach schöner macht!« (Klappentext)

Buchillustrationen:
Du hast das Wort, Schätzchen!, Rita Mielke, Duden Verlag 2017
Die Balkantherapie für Liebe, Leib und Seele
, Mimi Fiedler, MVG 2015
Lillesang – Das Geheimnis der dunklen Nixe, Nina Blazon, CBT 2014
Mein Leben mit Mitsu, Marcel Magis, Brandneu Verlag 2005

Anthologien:
ZEIXS Cube Poster Design II, Feierabend Verlag 2013
ZEIXS Cube Illustration II, Feierabend Verlag 2013
Bettgeschichten, Zwerchfell Verlag 2012
52 Aces Pokerdeck, Feierabend Verlag 2012
Illustration Now! 2012 Calendar, Taschen Verlag 2012
Hugh! Winnetou, Edition 52 2011
Illusive III, Die Gestalten Verlag 2009
Illusive II, Die Gestalten Verlag 2007
Laugh It Off Annual III, Laugh-It-Off Media 2007
ZEIXS Cube Illustration, Feierabend Verlag 2007
Think Visually, AVA Publishing 2006
Illustration Now! 2007 Diary, TASCHEN Verlag 2006
Illustration Now!, Taschen Verlag 2005
Freistil II, Hermann Schmidt Verlag 2005


Awards

In bekannten Anthologien wie Illustration Now! (Taschen Verlag), Freistil (Hermann Schmidt Mainz) oder Illusive (Gestalten Verlag) wird Iris Luckhaus immer wieder als eine der "besten Illustratoren weltweit" vorgestellt.

Lehrtätigkeit

Dozentin für Modezeichnen und Modeillustration, Universität der Künste Berlin, 2001-2002

Presse

»Loving the bichrome Sixties style illustrations.« – Coroflot auf Facebook, Twiter, Instagram, Google+ und LinkedIn über "Du hast das Wort, Schätzchen!", 2017

»Each of the (...) projects (...) shows a strong clarity of vision and an ability to transform that vision into a fully fleshed out design. Every one of these designers have demonstrated their high level of skill and pure creativity here – two things we love to see. (…) The retro style illustrations that are well researched and carry the style through to the smallest detail. Expressive and fun vector illustrations that pop make this an engaging project even if you don’t speak the language.« – Coroflot Blog über "Du hast das Wort, Schätzchen!", 2017

»Chic female character illustration« – Creative Finder, 2016

»Es ist wahr: Wer die Buchdeckel dieses schmalen Bandes aufschlägt, taucht tatsächlich ab in eine wunderbare Welt!«Frau Lottes Wunderland über "Die wunderbare Welt der Lily Lux", 2014

»Ein Wimmelbilderbuch für Erwachsene. Lily entlockt dem Alltag glitzernde Augengblicke und gibt sich ohne Einschränkung dem Genuss dieser Momente hin. Das liebevoll gemachte Werk hilft dabei, die charmanten Seiten des Alltag wieder zu entdecken und sich die kindliche Freude zu bewahren. Jede Doppelseite besteht aus einem Statement und dessen Umsetzung in einer beeindruckend kleinteiligen Grafik. Iris Luckhaus’ Stil ist unverwechselbar und irgendwie Retro. Sie hat einen guten Blick fürs Detail – jedes Objekt, jede Position ist ein weiterer Kommentar zum Statement.« – Prinzessin Murx über "Die wunderbare Welt der Lily Lux", 2013

»Iris is a really fabulous illustrator, designer and stylist from Germany. (…) She creates really stunning and incredibly detailed images full of gorgeous colours and bold outlines. Her work is often very girly and fun, with sultry pouting pin-up type girls dressed up with fabulous outfits and accessories! I’m a fan of pretty much everything she does although i think some of my particular favourite designs of hers are from the ‘Lily Lux’ character sets. (…) When she’s not designing fab illustrations or putting together gorgeous outfits, Iris is a big fan of visual storytelling… and storytelling is one thing her drawings definitely do! (…) Each one has it’s own tale to tell and they are often so full of little details that you could sit and look at one for hours and just keep spotting things to add to the story!« – Miss Jinx's Creative Café, 2012

»Das Lily Lux Notizbuch versetzt einen in den glücklichsten Teil der Kindheit zurück.« – Notizbuchblog, 2012

»Lily Lux: lesen und lieben! Sowohl das Bilderbuch als auch das Notizbuch veranlassen beim Blättern ganz Lux-flugs ein sofortiges Ausschütten von Kreativität und Glückshormonen. (…) Das besondere an Lilys Welt ist, dass sie durch das Verträumte nicht weniger real wird, sondern man sich vielmehr selbst sofort als Teil von ihr fühlt. Ein Teil unter all den persönlichen Schätzen aus gesammelten Fundstücken. An diesem Ort zählt vor allem die Gabe, aus Gewöhnlichem kleine Wunder kreieren zu können: „Lily lässt sich gern von ihrer eigenen Begeisterung mitreißen“. Denn wer in Kniekarosocken einen Kopfstand an eine bilderbunt-gepflasterte Wand macht wie Lily, die (oder der) sieht die Welt wahrhaftig aus einem neuen Blickwinkel.« – Papierfresserchen Magazin, 2011

»Zwischen zwei handschmeichlerischen Buchdeckeln in perfektem Format verbirgt sich auf feinstem, wohlriechendem Papier eine Glückseligkeit nach der anderen, Dinge, die man längst vergessen hatte oder für die in Erwachsenenköpfen meist nur wenig Platz bleibt. (...) In einem Buch schillernd und facettenreich wie ein Kaleidoskop, vereint die detailverliebte Lily, die ein waches Auge für das Besondere im Alltäglichen hat, Lieblingswörterlisten, Anleitungen zum Grashalmpfeifen und Steineflitschen, Beobachtungsbögen für alle Jahreszeiten und Erläuterungen zu wundersamen Phänomenen wie Briefmarkensprache, Pfotenabdrücke und Schattentiere. Zwischen Walzerschritten und Gedächtnisprinzipien gibt es Tips zum Glücklichwerden, Bastelanleitungen, Anstöße zum Beobachten, Denken und Eindrückesammeln sowie Platz für Notizen unterschiedlichster Art. Iris Luckhaus und Matthias Klesse haben ein wahres Kleinod geschaffen, ein herzerwärmendes Stück Alltagspoesie, das ebenso gut tut wie eine Kastanie in der Manteltasche an einem kalten, verregneten Herbsttag.« – C. Marras über "Lily Lux Notizbuch", 2010

»Iris Luckhaus is a freelance illustrator, stylist and designer from Berlin. Her images are controld by strong but elegant dark lines. The focal part in Luckhaus images is normally the lady or ladies, they are portrayed as luxurious, independent women. Her use of space, texture and bright vibrant colours help her powerful ladies stand their ground, but in a angelic and stunning way.« – Moon Red, 2010

»L'univers soyeux et pétillant de Lily Lux, de l'enthousiasme et du sourire. Osez la légèreté!« – Blog de ARTE au Festival d'Angoulême, 2010

»Die wunderbare Welt der Lily Lux ist ein wunderbar herzerwärmendes Buch, dass einen bei jedem Seitenaufschlagen neue Dinge in Lilys Welt entdecken lässt. Illustratorin Iris Luckhaus erinnert einen mit viel Charme und Liebe zum Detail, die Augen für die alltäglichen und kleinen Dinge im Leben (wieder) zu öffnen. (...) Solche Geschenke gefallen!« – Livin a Novella, 2010

»Lily Lux ist Kult!« – Heike Gerhard für Jolie, 12/09
 
»Schätze gibt es in der Welt von Lily Lux zu entdecken. Ein zauberhaftes Bilderbuch für Erwachsene!« – Münstersche, 12/2009

»Fans von Amélie und ihrer fabelhaften Welt werden Lily Lux lieben! Das liebevoll gestaltete Buch "Die wunderbare Welt der Lily Lux" zeigt eindrucksvoll, dass an jedem Tag etwas Besonderes passieren kann und an jeder Straßenecke eine Sehenswürdigkeit lauert.« – Brigitte Young Miss, 12/09

»Endlich ist es so weit: die großartige Iris Luckhaus präsentiert, gemeinsam mit Matthias Klesse, die wunderbare Welt der Lily Lux. Auf 64 Seiten eröffnen uns die beiden eine wunderbare Welt voller kleiner Details, die grosse Geschichten erzählen. Dieses Buch ist wie ein Lächeln – ein Buch, das den Blick wach und den Tag einfach schöner macht! Vom Verlag heißt es: “Die Welt mal aus einem anderen Blickwinkel sehen: Lily verzaubert den Alltag! Das besondere Wimmelbuch voller kleiner Details, die große Geschichten erzählen. Lily Lux lächelt zurück! Neugierig, liebevoll und erfinderisch entdeckt Lily das Besondere und Wunderbare in den Dingen. Sie macht aus allem das Beste und entführt uns so in eine Welt, in der jeder Tag ein Feiertag und jede Straßenecke eine Sehenswürdigkeit sein kann. Lily Lux hält sich selbst meist für wundervoll, einzigartig und ganz und gar unwiderstehlich – und weil sie dies immer mit einem Augenzwinkern tut, möchte man ihr am liebsten beipflichten: die Welt braucht mehr Lily Lux!” Nun, ich bin erst mal froh, dass es die Eine in ein Buch geschafft hat! Ab 17.09.09 beim Buchhändler Deines Vertrauens!« – Frank Feldmann für Visual Blog, 09/09
 
»The tight and detailed illustrations of Berlin artist Iris Luckhaus would certainly find themselves right at home in any women’s fashion magazine. Funnily enough, perusing Luckhaus’ site, turns out she’s a wonderful clothing designer as well. This woman just does it all.« – Ilana Kohn for Lost at e Minor, 2009

»(...) Her work often has sexual undertones, involving female sexuality and power through fashion, style choices, and even through the poses of her drawn subjects.« – The Patlan Galaxy, 2009

»Ich finde nichts geht über gute Illustrationen. Ich schaue mir heute noch gerne Kinderbücher mit tollen Zeichnungen an. Oftmals sind die Charaktere und deren Mimik so treffend illustriert, dass man fast meint zu wissen was das gezeichnete Etwas denkt. Besonders gelungen finde ich diese Mimik bei den Charakteren von Iris Luckhaus. Ob schmollende Diva oder naives Sterntaler, ich schaue sie mir alle immer wieder gerne an. Wer so wie ich nicht genug von den Illustrationen bekommen kann, der kann ja mal auf der Seite von Iris Luckhaus schauen!«– eDelight, 2009

»Die 100 besten Illustratoren der Welt, Platz 16: Iris Luckhaus!« – Pisali, 2008
 
»Iris Luckhaus ist freie Illustratorin, Stylistin und Designerin. Ihren Abschluss hat sie an der UdK Berlin gemacht. Ihre Leidenschaft ist das visuelle Erzählen von Geschichten, immer liebevoll und mit Details, die sich oft erst auf den vierten Blick erschließen. Ihre unterschiedlichen Tätigkeitsfelder beeinflussen und inspirieren sich gegenseitig und sie genießt die Herausforderung, mit jedem Projekt weiter dazuzulernen. Iris lebt in Wuppertal und Berlin und arbeitet weltweit, on- und offline. Sie erstellt Character- und Kostümdesigns, Websites und Logos, entwirft Motive und Muster für Textildrucke, entwickelt Animationen, Spiele und Spielzeug, Konzepte, Farben und Hintergründe, Layouts und Storyboards. Ein illustrativer Schwerpunkt dieses Füllhorns an Kreativität sind ihre Modeillustrationen und Fashion-Design-Arbeiten, sehr sexy und feminin.« – Create or Die, 2008

»Iris Luckhaus knows what beautiful illustrating is all about!« – Urban Collective, 2007
 
»Germany is lucky to have multi talented creative Iris Luckhaus. An illustrator, designer and stylist, Iris' work combines style and fashion sense with a cheeky, girlish flavor.« – Illustrophile, 2007

»Iris Luckhaus, bravo! Wunderbar!«– Whaou du Web, 2007

»Prägnante, mutige Linien, die einen schon fast stempelartigen Eindruck in der Netzhaut hinterlassen (...) eine Art Ohrwürmer fürs Auge (...) reine Schönheit in würdigender Umsetzung!« – Julik, 2007

»Iris Luckhaus aus Wuppertal hat einen ganz eigenen, wunderbar femininen Illustrationsstil. Ihre Webseite ist voll mit herrlichen Arbeiten und Inspiration pur.« – Visueller Orgasmus, 2007

»Mein Leben mit Mitsu" (...) ist ein kleines Schmuckstück und das ideale Geschenkbuch in diesem Winter. Eine Geschichte, die man unweigerlich mit einem großen Lächeln liest und betrachtet. Die zauberhaften, detailreichen Illustrationen wurden von Iris Luckhaus gezeichnet, die an der UdK Berlin bei Vivienne Westwood studierte und jüngst vom TASCHEN-Verlag in die Riege der 150 weltbesten Illustratoren aufgenommen wurde.« – Foto Berlin, 2006

»Die Illustrationen von Iris Luckhaus [zu "Mein Leben mit Mitsu] haben etwas ganz Eigenes, das der Geschichte einen besonderen Charme verleiht und den Leser noch schneller dazu bringt, die Geschichte ins Herz zu schließen.« – Westdeutsche Zeitung, 06/05

»(...) a site with wonderful illustrations that blend the 1920s Jugendstil (art nouveau) with modern line art elements and a unique character style. Iris Luckhaus is the creator of this beautyland and I can only recommend looking at her site!« – Prototypen, 2005

Iris Luckhaus
Iris Luckhaus

Breite Straße 51
42369 Wuppertal
[+ 10439 Berlin]
Deutschland

+49 (0) 172 - 48 46 601
+49 (0) 202 - 46 12 50


zur Webseite