↑ nach oben

David von Bassewitz

Seite drucken

Vita

Geboren vor 34 Jahren in Giessen. Frühe Ziele: die Erkundung der Tiefsee und des Weltraums. Im Jahre 1986 entstehen erste Entwürfe für U-Boote und Raumkapseln. Die Konstruktion dieser Vehikel gestaltet sich schwierig. Aus Entwürfen werden Zeichnungen, aus Zeichnungen werden Illustrationen. Studium der Filmwissenschaft an der Universität Erlangen bis 1997. Studium der Illustration an der Fachhochschule Würzburg bis 2002. Gründung des Ateliers Visuaheli in Hamburg im Februar 2005. Seitdem: Erkundung der Untiefen unserer Träume und der Endlichkeit menschlicher Vorstellungskraft.

Philosophie

Die Lichtgeschwindigkeit um einen Gedanken beschleunigen.

Agenturen

Jung von Matt, Publicis, McCann-Ericsson, Grabarz & Partner, Vier für Texas, Zum goldenen Hirschen

Kunden

DIE ZEIT, Stern, CeBIT, Le Nouvel Observateur, Siemens, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Ulrike Brandi Licht-Hamburg,

Verlage

Verlag Hermann Schmidt Mainz, Taschen-Verlag, Gruner + Jahr, Verlag Jurgeit, Krismann & Nobst

Publikationen

Die Zeit-Deutschland, Le Nouvel Observateur-Frankreich, Illustration Now!-Taschen-Verlag, Sushi Nr.5-ADC-Deutschland, Freistil 1 &2-Verlag Hermann Schmidt Mainz, ROJO-Barcelona, Chimurenga Magazine-Cape Town-SouthAfrica, COINCIDENCE-édition on a marché sur la bulle-Frankreich, Spectrum 12-the best in contemporary fantasy art- underwood books USA.

Awards

Cannes Lions 2005 - Silber / Outdoor (Studio Funk), Golden Award of Montreux 2005 - Goldmedaille, Auszeichnung des ADC-Deutschland 2005, Grand Prix Européen de la bande dessinée 2004, Auszeichnung des ADC-Deutschland 2002,

David von Bassewitz
David von Bassewitz

Reinbeker Weg 72
21029 Hamburg
Deutschland

(040) 75 11 15 72


zur Webseite