↑ nach oben

Antje Brödner-Höhle

Seite drucken

Vita


Beruflicher Werdegang

  • 1997 – 1998 Musealisierung des historischen Lindleinturms in Creglingen, Baden-Württemberg
  • 1998 – 1998 pädagogische Tätigkeit bei der 1. Sächs. Landesausstellung im Kloster St. Marienstern
  • 1998 – 2008 Assistentin der Geschäftsführung im Sächsischen Apothekerverband, verantwortlich für das Sächsische Apothekenmuseum Leipzig
  • 2009 – 2011 Berufliches Bildungswerk e. V. Halle-Saalkreis, Anleiterin AGH „Erlebte DDR-Geschichte“, Anleiterin AGH „Europ. Kinder- u. Jugendkulturwerkstatt Genscherhaus“

Künstlerischer Werdegang

  • 1980 – 1987 Bezirksmusikschule Leipzig, Abteilung „Bildende und Angewandte Kunst“
  • 1987 – 1991 Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, Abendakademie
  • 2002            Kurs Malerei mit Jonathan Sheratte
  • 2004            Personalausstellung mit Yvone Wetzig „Portugal – Bildergeschichten“, Leipzig „Noch besser Leben“
  • 2005            Kurs „Neue Wege“ mit Bärbel Rothhaar, Ausstellung „Verflechtungen“, Gemeinschaftsausstellung Thüringische Sommerakademie
  • 2010            Kurs „The Lady is a Punk“ mit Birgit Bellmann, Gemscinschaftsausstellung Thüringische Sommerakademie
  • 2011            Kurs „Farben der Stille“ mit Andreas Kramer, „Farben der Stille“ Gemeinschaftsausstellung Thüringische Sommerakademie

Medium/Technik

Tusche/Aquarell

Acryl

Öl

Bleistift/Kohle

 


Verlage

www.oculus-verlag.de

Publikationen

"Märchengespinnste"

Andrea Brackmann/Antje Brödner-Höhle

erschienen März 2012 im Oculus-Verlag Leipzig


Antje Brödner-Höhle
Antje Brödner-Höhle

Am Pfaffengraben 23
06184 Kabelsketal
Germany

(0345)68926790
0177 861 77 15


zur Webseite