Allgemeines – Finanzen - Recht

Wann: 22. März 2017, 10.00 - 17.00 Uhr
Wo:
Leipzig, Villa Breiting, Theodor-Heuss-Straße 30
Teilnahmegebühr: 40 Euro (inkl. Catering)
Verbindliche Anmeldung bis 07. März 2017:
info@illustratoren-organisation.de

AKTION ZUR LEIPZIGER BUCHMESSE:
1-tägiger Workshop rund um Illustration für Studenten, Neueinsteiger und Berufsinteressierte

Der dreiteilige Kompakt-Workshop bietet Antworten zu den wesentlichen Fragen zum Start in das Berufsfeld Illustration. Behandelt werden Themen wie: Behördengänge, Anmeldungen, Positionierung, Vermarktung, Buchhaltung, Steuererklärung, Urheberrecht und Vertragsklauseln.

Die Anzahl der Plätze ist auf 40 Personen begrenzt. Berücksichtigt werden die Anmeldungen nach dem Zeitpunkt ihres Eingangs. Die Teilnehmer werden ab Februar 2017 schriftlich benachrichtigt, ob sich eine ausreichende Anzahl an Teilnehmern angemeldet hat und der Workshop stattfinden kann.



  

10 - 12 Uhr
„Berufseinstieg für Illustratoren"

Referentin:
Katja Kamm,
erfolgreiche Illustratorin, Autorin und für die IO Mitglied der Vorjury für den Astrid-Lindgren-Memorial-Award (Portfolio Katja Kamm)

Inhalt:
Der optimale Start in ein spannendes Berufsfeld! Der 2-stündige Vortag behandelt aber nicht nur Themen rund um Möglichkeiten und Einsatz der Illustration. Er informiert auch über Behördengänge und Anmeldungen über Positionierung und Vermarktung bis hin zu Honorarkalkulation und Vertragsgestaltung. Dabei werden Fragen beantwortet, wie:

Was muss ein Illustrator wissen, um freiberuflich arbeiten zu können? Welche Voraussetzungen muss man erfüllen für eine erfolgreiche Berufsausübung? Was neben zeichnerischem Können ist wichtig und wer kann hier wie weiterhelfen?



  

13 - 15 Uhr
„Keine Angst vor Steuern und Finanzbuchhaltung"

Referent:
Tobias Brokop,
Steuerberater und ab 2017 Partner der Müller, Matisheck & Brokop StB PartG mbB betreut als Spezialist eine Vielzahl von Künstlern und Illustratoren bundesweit (www.mueller-matisheck.de)

Inhalt:
Die Arbeit als Illustrator bedeutet nicht nur künstlerisches Schaffen, als Freiberufler sind Illustratoren auch Unternehmer, die mit Finanzbuchhaltung und Steuern vertraut sein müssen.

Was hierzu in der Selbstständigkeit beachtet werden muss, wie man sich richtig organisiert, wann welche Steuern abgeführt werden sowie Tipps und Tricks zu Steuererklärung und Gewinnermittlung bilden den Inhalt des 2-stündigen Vortrags.



  

15 - 17 Uhr
„Urheberrecht - was es bedeutet, wen es schützt"

Referent:
David Seiler,
Rechtsanwalt mit langjähriger Berufserfahrung und Verfasser zahlreicher Fachbeiträge, berät und vertritt u.a. Unternehmen aus dem Bereich Urheber-/ Content- und Internet-Industrie (www.fotorecht-seiler.eu)

Inhalt:
Das Urheberrecht schützt „die Urheber von Werken der Literatur, Wissenschaft und Kunst". Was aber heißt das genau? Wer ist Urheber, wie profitiert er von Urheberpersönlichkeitsrechten und was hat es mit den Verwertungsrechten auf sich?

Dazu wird in dem 2-stündigen Vortrag ebenso Auskunft gegeben wie auch zu Fragen: Was ist in der Nutzung erlaubt und was nicht? Auf welche Vertragsklauseln ist zu achten und wie kann man sich gegen Urheberrechtsverletzungen wehren?