Maßgeschneiderte Haftpflichtversicherung für Illustratoren
Seite drucken

Im Rahmen ihrer kreativen Tätigkeit laufen Illustratoren immer Gefahr Schadensersatzansprüche von dritter Seite prüfen und abwehren bzw. im schlimmsten Fall zahlen zu müssen. Was schnell sehr teuer werden kann. Dazu kommt, dass von großen Auftraggebern mittlerweile häufig eine Haftpflichtversicherung als Voraussetzung für eine Zusammenarbeit in deren Rahmenverträgen eingefordert wird.

Mit einem Angebot, dass exakt zugeschnitten ist auf das Einsatzgebiet von Illustratoren und zu im Markt konkurrenzlosen Sonderkonditionen für IO-Mitglieder möchten wir Illustratoren die Möglichkeit geben sich optimal abzusichern. Die im Folgenden aufgeführte Haftpflichtversicherung wurde von der IO mit dem Versicherungsmakler Meyer & Löffler ausgehandelt und kann direkt dort als freiwillige Versicherung, d.h. kein integraler Bestandteil des IO-Mitgliedsbeitrags, abgeschlossen werden.

Versicherungsschutz
Dieser besteht für alle Tätigkeiten als Illustrator einschließlich seiner in diesem Rahmen anfallenden Nebentätigkeiten in den Bereichen Internet, Grafik, Text und Produktion.

Versicherungsumfang

a) in der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung
Als mitversichert gelten Ansprüche Dritter auf Schadenersatz, Ersatz vergeblicher Aufwendungen oder entgangenem Gewinn u.a. wegen

  • Verletzung von Geheimhaltungspflichten und von gewerblichen Schutzrechten
    wie z.B. Marken-, Domain-, Lizenz- und Urheberrechte, Namens- und Persönlichkeitsrechte
  • Vertraglicher Haftung (z.B. Nicht-oder Schlechterfüllung einer vertraglichen Leistungspflicht)
  • Verstößen gegen Wettbewerbsrecht und Werbung (z.B. Nutzung geschützter Slogans)
  • Verletzung von Datenschutzgesetzen


Die Versicherung übernimmt die Prüfung der Haftung, die Befriedigung begründeter Ansprüche durch Schadenersatzzahlung sowie die Abwehr unbegründeter Anprüche.

b) in der Betriebs-Haftpflichtversicherung
Versicherungsschutz besteht für Haftpflichtansprüche wegen der Unterhaltung eines Betriebes, insbesondere wegen

  • Teilnahme an oder der Durchführung von Geschäftsreisen
  • Organisation und Ausführung von Betriebsveranstaltungen, Seminaren oder Schulungen und der Teilnahme an Messen, Ausstellungen oder Veranstaltungen
  • Beschädigung von gemieteten Gebäuden oder Räumlichkeiten (Mietsachschäden)
  • und Abhandenkommen oder Verlust fremder Schlüssel/Code-Karten
  • Tätigkeiten an und mit fremden Sachen


Die Versicherung beinhaltet ebenfalls Schäden, die durch Mitarbeiter verursacht wurden.

Versicherungssummen

  • 100.000,- EUR in der Vermögensschaden-HV 
  • 2 Mio. EUR pauschal für Personen- und Sachschäden in der Betriebs-HV 
  • Die Versicherungssummen sind zweifach je Versicherungsjahr maximiert


Jahresbeitrag
(bei Jahresumsätzen bis 150.000 Euro)
IO-Mitglieder: 168,07 EUR zzgl. 19% Versicherungssteuer = insgesamt 200,00 EUR
Nicht-Mitglieder: 290,00 EUR zzgl. 19% Versicherungssteuer = insgesamt 345,10 EUR

Der Selbstbehalt für IO-Mitglieder beträgt 250 Euro pro Versicherungsfall.
Ein individuelles Angebot mit Aufführung der genauen Leistungen und Inhalte der Versicherung kann direkt bei unserem Versicherungsmakler angefragt werden.
Wichtig: Das Angebot beinhaltet keine Privat-Haftpflichtversicherung. Da wir als Berufsverband dringend zu dem Abschluss einer solchen Basisversicherung raten, besteht die Möglichkeit, den Versicherungsumfang individuell durch entsprechende Anpassung des Beitrags zu erweitern.

Meyer & Löffler GmbH & Co.KG
Marc Fritzen
marc.fritzen@meyer-loeffler.de
Tel.: 0421 - 33555-13

Zum Abschluss der Berufshaftpflichtversicherung zu den aufgeführten IO-Sonderkonditionen ist ein Nachweis der Mitgliedschaft bei der IO erforderlich. Diese Mitgliedsbestätigung kann direkt bei der Geschäftsstelle angefordert werden.