Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis 2014
IO-Mitglied Andrea Offermann bei der Urkundenverleihung

Der Österreichische Kinder- und Jugendbuchpreis ist eine staatliche Würdigung des künstlerischen Schaffens von österreichischen Autorinnen, Autoren, Illustratorinnen, Illustratoren, Übersetzerinnen und Übersetzer sowie eine Auszeichnung für die Produktion qualitätsvoller Kinder- und Jugendliteratur in österreichischen Verlagen. Insgesamt werden vier Kinder- und Jugendbuchpreise vergeben, die mit je 6.000 Euro dotiert sind.

Ausgezeichnet wurden:

Bilderbuch
Linda Wolfsgruber: Arche,
Wiener Dom-Verlag 2013

Kinderbuch
Rosemarie Eichinger: Essen Tote Erdbeerkuchen?
Verlag Jungbrunnen 2013

Kinderbuch
Christine Nöstlinger: Als mein Vater die Mutter der Anna Lachs heiraten wollte
Verlag Friedrich Oetinger 2013

Sachbuch
Heidi Trpak, Laura Momo Aufderhaar: Gerda Gelse
Wiener Dom-Verlag 2013

Neben diesen vier Preisen werden zehn weitere bemerkenswerte Titel als besonderer Lesetipp in die Kollektion zum Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2014 aufgenommen - darunter auch „Der Eisdrache”, der von IO-Mitglied Andrea Offermann illustriert wurde. An diesen Titel ging auch der Preis der Jugendjury. Wir gratulieren!

Mehr zum Preis unter http://www.lesefest.at/site/5016/default.aspx

(Red. CS)