Troisdorfer Bilderbuchstipendium 2014
Illustration von Troisdorf Stipendiatin Anne Hoffmann

2014 ist zum siebten Mal das Troisdorfer Bilderbuchstipendium ausgeschrieben worden. Das Stipendium unterstützt die Realisierung eines bisher unveröffentlichten Bilderbuchprojekts. Bewerbungen können bis zum 31.05.2014 eingereicht werden.

Das Stipendium, das alle zwei Jahre im Wechsel mit dem Troisdorfer Bilderbuchpreis ausgeschrieben wird, wird für die Dauer von zwei Monaten vergeben. Stifter sind die Stadt Troisdorf, der Hamburger Aladin Verlag und die VR-Bank Rhein-Sieg AG.

Einen Monat lang stellt das Bilderbuchmuseum der Stadt Troisdorf Burg Wissem dem/der Stipendiaten/tin mietfrei eine Künstlerwohnung mit Atelier zur Verfügung. Dafür sollte er/sie nach Absprache einige Stunden pro Woche für Gespräche und Workshops mit Besuchern des Bilderbuchmuseums sowie Gästen der VR-Bank zur Verfügung stehen. Während des zweiten Monats kann der/die Stipendiat/in ein Appartement im Künstlerhaus Lukas in Ahrenshoop nutzen. Für die Dauer der beiden Aufenthalte erhält der/die Stipendiat/in einen monatlichen Unterhaltszuschuss von 800 €.

Während seiner/ihrer Aufenthalte sollte der/die Stipendiat/in die Illustrationen für ein Bilderbuch realisieren, das dann im Aladin Verlag veröffentlicht wird. Mit der Veröffentlichung verbunden ist eine Einzelausstellung im Bilderbuchmuseum Burg Wissem in Troisdorf sowie die Beteiligung an einer Gruppenausstellung im Neuen Kunsthaus in Ahrenshoop.

Mehr Informationen hier .

 

(Red. CS)