Joseph Binder Award für Franziska Walther
Illustration: Franziska Walther

Bereits zum elften Mal verlieh designaustria im designforum Wien den Joseph Binder Award. In der Kategorie „Illustration" wurde Franziska Walther(IO) für ihr Buch „Peter Schlemihls wundersame Geschichte" mit Gold ausgezeichnet. Wir gratulieren!

Die Illustrationen zu Walthers neu gestalteter Auflage der Novelle Adelbert von Chamissos aus dem Jahr 1813 sollen es den Leserinnen und Lesern von heute ermöglichen, sich den Text leichter anzueignen und zu entdecken. Dies gelingt durch eine Verortung der Bilder und der Typografie in der heutigen Zeit: Erwartungshaltungen werden auf diese Weise aufgebrochen.

Jurybegründung: Hier kommt in der Illustration wieder einmal Autorenschaft zum Tragen: die Gestalterin als Autorin. Die Bilder stellen sich neben den Text. Farben und Figuren interagieren mit der Geschichte und machen das Buch zur Melange aus Text und Illustration.

Der Binder Award in Silber ging an Nina Simone Wilsmann für ihre Vianina Posterserie. Bei den illustrierten Stadtplänen steht die Sichtweise eines Kindes im Vordergrund, das zum ersten Mal vom Land in die Stadt kommt und mit einer Fülle von Eindrücken konfrontiert wird, die es außerhalb jeder Proportion wahrnimmt.

Mit dem Award in Bronze wurde Daniel Egnéus für seine Illustrationen zu einem Immobilienprojekt ausgezeichnet.

Weitere Infos zum Joseph Binder Award und zu den Preisträgern der anderen Kategorien hier .

Mehr zu Franziska Walther bei www.franzandfriends.com
Zu Anna Simone Wilsmann bei www.vianina.com
Zu Daniel Egnéus bei www.danielegneus.com

(Red. CS)