Troisdorfer Bilderbuchstipendium geht an Anne Hofmann

Gewinnerin des 6. Troisdorfer Bilderbuchstipendiums ist die Berliner Grafikerin Anne Hofmann. Eine unabhängige Jury wählte ihr Buch mit dem Arbeitstitel „Fischfreunde" aus über 70 Bewerbungen aus.

Anne Hofmann, Jahrgang 1969, studierte in Berlin und Rotterdam Visuelle Kommunikation und Illustration und ist seit ihrem Abschluss als Diplom-Designerin an der HdK in Berlin für Animationsfilmproduktionen als Designerin und Malerin tätig. Sie arbeitete in den letzten Jahren mit Hayo Freitag an der preisgekrönten Tomi Ungerer Verfilmung „Die Drei Räuber", mit Sylvain Chomet in Schottland an „The Illusionist" und mit Sinem Sakaoglu an „Das Sandmännchen - Abenteuer im Traumland".

Anne Hofmanns Bilderbuchprojekt soll dann im Herbst 2013 im Aladin Verlag erscheinen und in einer Ausstellung im Troisdorfer Bilderbuchmuseum vorgestellt werden.

(Red. CS)