Jutta Bauer erhält den Hans-Christian-Andersen-Preis
Jutta Bauer, Carlsen Verlag 2009

Wir gratulieren Jutta Bauer, die im Rahmen der diesjährigen Kinder- und Jugendbuchmesse in Bologna mit dem renommierten Hans-Christian-Andersen-Preis für ihr Lebenswerk ausgezeichnet wurde. Die alle zwei Jahre vergebene internationale Auszeichnung ging in der Kategorie Illustration an Jutta Bauer. In der Kategorie Autor entschied sich die Jury für den Briten David Almond.

Jutta Bauer ist nach Erich Kästner (1960), James Krüss (1968), Klaus Ensikat (1996) und Wolf Erlbruch (2006) die fünfte deutsche Preisträgerin.

Am 8. Juni 2010 stellt Jutta Bauer im Hamburger Kinderbuchhaus für Kindergruppen zeichnend ihre Figur "Emma" vor.

Infos zu der Veranstaltung unter www.kinderbuchhaus.de

Infos zur Hans-Christian-Andersen-Medaille z.B. unter www.jugendliteratur.org

(Red. CS)