Europa-Umfrage zur Vergütungssituation von Urhebern

Deadline verlängert!

Die EU-Umfrage teilt sich in vier Bereiche für folgende Urhebergruppen:
- Buchautoren und Autoren von wissenschaftlichen Arbeiten
- Übersetzer
- Journalisten
- Fotografen, Illustratoren und Designer

Die "visual artists (photographers, illustrators and designers)" – also auch die Illustratoren – sind unter folgendem Link zu finden:
https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/QuestionnaireforVisualArtists
Wenn Sie die Seiten aufrufen, erscheint die Umfrage auf Englisch, auf der rechten Seite können Sie die Sprache ändern; die Umfrage kann auch auf Deutsch durchgeführt werden.

Die Studie umfasst die Untersuchung unterschiedlicher nationaler Vorschriften und Mechanismen zur Gewährleistung der Vergütung urheberrechtlicher Arbeiten. U.a.gilt zu bestimmen, ob und in welchem Maße sich die existierenden Unterschiede zwischen den jeweiligen Mitgliedsstaaten auf die Höhe des Entgelts auswirken. Im Fokus der Untersuchung stehen Dänmark. Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Niederlande, Polen, Spanien und Ungarn.

Die Antworten sind anonym und werden vertraulich behandelt.
Die Umfrage läuft noch bis zum 14. Juni 2015.

(Red. JW)