Hamburg Kreativ Gesellschaft fördert Coachings für Kreative

Seit Anfang des Jahres bietet die Hamburg Kreativ Gesellschaft Kreativen aus der Region die Förderung von Coachings an. Wer sich zu Themen wie Organisation, Marketing, Vertrieb, Finanzierung etc. weiterbilden möchte kann bis zu 90% der Coachingkosten von der Kreativ Gesellschaft erstattet bekommen.

Markus Engel von der Hamburg Kreativ Gesellschaft beschreibt das Angebot:

Coach- und Expertenpool für die Kreativwirtschaft
 
Mit dem „Coach- und Expertenpool für die Kreativwirtschaft“ stellt die Hamburg Kreativ Gesellschaft den Akteuren derKreativwirtschaft in Hamburg und der Metropolregion Hamburg passgenaue prozessbegleitende Coachings zur Förderung der unternehmerischen Entwicklung zur Verfügung. Das Programm soll die Konsolidierung, das Wachstum und die Entwicklung von Innovationspotentialen fördern. Die Coachings richten sich vor allem an Solo-Selbstständige, Unternehmer und Kleinunternehmen, die mindestens seit zwei Jahren am Markt sind. Die Coachings werden finanziell bis zu 90% bezuschusst.
 
Die Hamburg Kreativ Gesellschaft hat dafür einen Pool von Coaches gebildet, die über vielfältige Erfahrungen in der Kreativwirtschaft, fundiertes betriebswirtschaftliches Fachwissen und jahrelange Coachingerfahrung verfügen. So können Kreative mit Coaches zusammen gebracht werden, die ideal zu ihren Fragestellungen passen.
 
Die geförderten Coachings zielen auf eine Weiterqualifizierung in unternehmerischen Kompetenzen und betriebswirtschaftlichen Kenntnissen (Unternehmensführung, Entwicklung von innovativen Produkten, Vertrieb, Marketing, Finanzierung etc.) ab.
 
Fördervoraussetzungen

 
Sie können einen Antrag auf Förderung stellen, wenn Sie:
·         seit mindestens zwei Jahren selbständig in der Kreativwirtschaft tätig sind und
·         ihren Firmensitz in Hamburg haben und
·         einen begründeten Bedarf für ein Coaching vorweisen können.
 
Wie hoch ist die Fördersumme?
 
Die Coachings sollen mindestens einen Tag (8 Stunden) und dürfen maximal 4 Tage (32 Stunden) umfassen. Das maximale förderfähige Coachhonorar beträgt 800 € pro Tag bzw. 100 € pro Coachingstunde (1 Tag = 8 Stunden).
Die Fördersumme bemisst sich am Umsatz bzw. dem Einkommen/Gewinn des Antragstellers, es werden bis zu 90 % des Coachhonorars gefördert.
 
Antragsverfahren:
 
Am Anfang steht immer ein erstes Beratungsgespräch mit der Hamburg Kreativ Gesellschaft, in dem gemeinsam Ihre Coachingbedarf ermittelt und grundlegende Fragen geklärt werden. Nehmen Sie also am besten erst einmal direkt Kontakt mit Markus Engel auf (siehe unten stehende Kontaktdaten).
 
Alle weiteren Informationen über das Antragsverfahren und den Ablauf eines Coachings können Sie hier herunterladen.
 
Eine Übersicht über die gelisteten Coaches finden Sie hier .
 
Wenn Sie Interesse an einem Coaching oder Fragen dazu haben, steht Ihnen Markus Engel gerne zur Verfügung.
 
Markus.engel@kreativgesellschaft.org
Tel: 040 – 9787986-16

www.kreativgesellschaft.org

 

(Red. CS)