Illustratoren-Treffen in Wien

EINE VEREINIGUNG FÜR ILLUSTRATOREN IN ÖSTERREICH

Illustration, vom lateinischen Wort illustrare abgeleitet, bedeutet erleuchten, erhellen oder erklären.

In diesem Sinn helfen IllustratorInnen mit Ihrer Arbeit Texte lesbarer, lebendiger zu machen, oder Geschichten zu erzählen – auch ganz ohne Text. An der Schnittstelle zwischen Kunst und Kommerz werden Ideen visualisiert. Man findet Illustrationen in Büchern, Magazinen, auf Plakaten, Gebrauchgegenständen, in der Werbung und im Internet. Das Spektrum reicht von photorealistischen Plakaten bis zu nur wenigen Pixel großen Icons.

Obwohl wir im täglichen Leben von Illustrationen umgeben sind, werden diese in Österreich von einer breiten Öffentlichkeit kaum wahrgenommen. Auch fehlt jedes Bewusstsein für die Existenz und Leistung historischer Illustrationsgrößen.

Anders als Fotografen, deren Bilder längst auch als Kunst geachtet sind, ringen IllustratorInnen noch um Anerkennung. Um diese Wahrnehmung und Anerkennung zu steigern wurde ILLUSTRIA als Experts Cluster von designaustria gegründet.

Ziel dieser Interessensvertretung ist es, mehr Wertschätzung im ideellen aber auch ökonomischen Sinn zu erreichen. Illustria möchte Qualitätsbewusstsein schaffen, nach innen und nach außen. Es dient als Forum zum
Informations- und Wissenstransfer zwischen den IllustratorInnen und als Orientierungshilfe für NeueinsteigerInnen.

Netzwerke zu europäischen Interessensvertretungen, Illustrationsagenturen oder Bildungsstätten werden aufgebaut und Artworks der Mitglieder bei internationalen Ausstellungen, Buchmessen sowie Comic,- und Illustrationsfestivals präsentiert.
Mit dieser Initiative soll die Arbeit und der Berufsstand der IllustratorInnen aus dem Schatten geholt, und ins rechte Licht gesetzt, also die Illustration illustriert werden.

Kontakt: illustria@designaustria.at