IO-Greg auf der Berlinale
Offizielle Preisübergabe (von links nach rechts: Michael Wiedemann und Kathrin Bessert (Festivalleitung), Nils Eckhardt, Christian Effenberger, Maximilian Püschel (Finanzorganisation/Marketing und Programmverantwortlicher der Kategorie Erklärfilm)

Am Abend des 15. Februar 2016 fand im Rahmen der Berlinale 2016, in den Kinos der Hackeschen Höfe, die Preisträgerpräsentation und offizielle Übergabe der Siegertrophäe statt. Im Hauptprogramm wurden die beiden Siegerfilme Er und sie aus der Kurzfilmkategorie „Erste Hilfe“ und der Gewinnerfilm des Hauptpreises „Lüdia“ Herbert gezeigt.

Im Anschluss daran nahm Christian Effenberger den Preis der neuen Kategorie „Erklärfilm“ von den Festivalverantwortlichen entgegen. Effenberger wurde dabei von Nils Eckhardt begleitet, der den Vorstand der Illustratoren Organisation bei der Veranstaltung vertrat.

Im benachbarten Oxymoron Salon & Club fand der feierliche Abend schließlich einen gelungenen Ausklang.

Der IO-Erklärfilm ist mittlerweile übrigens auch in englischer Übersetzung abrufbar.

(Red. SW)